Schwerverletzt

45-Jähriger wird in Malterdingen von eigenem Anhänger überrollt

bso

Von bso

Fr, 08. Dezember 2017 um 13:25 Uhr

Malterdingen

Vom Anhänger seines eigenen Lastwagens überrollt wurde ein Lastwagenfahrer am Freitagmorgen im Fernecker Tal. Er wurde schwer verletzt mit dem rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Ein Unfall mit einem Schwerverletzten ereignete sich am Freitagmorgen gegen 9.15 Uhr im Fernecker Tal in Malterdingen. Der 45-Jähriger wurde in die Klinik gebracht.

Laut Polizei hatte ein 45-jähriger Lkw-Fahrer vom Kaiserstuhl seinen Lkw angehalten, nachdem er in einer Kurve gegen einen Stein gefahren war. Ein Anwohner gab an, dass der Mann zuvor eine Straßenbaumaschine abgestellt hatte und am Hochwasserrückhaltebecken vorbei zur L113 fahren wollte. Als er sich zu Begutachtung des Schadens unter das Fahrzeug begab, geriet er aus ungeklärten Gründen unter den Auflieger und wurde eingeklemmt. Laut Feuerwehrkommandant Reiner Mundinger wollte er ein Hindernis darunter entfernen. Polizei, DRK und die Feuerwehren Malterdingen und Emmendingen waren mit Zugstärke vor Ort. Der Mann wurde durch Anheben des Anhängers befreit. Der Kranwagen wurde nicht benötigt. Der Mann wurde per Rettungshubschrauber zur Klinik gebracht.

Mehr zum Thema: