IST JA ’N DING

Michael Heilemann

Von Michael Heilemann

Sa, 06. Februar 2010

Ist ja ein Ding

Selber Curlen auf der Olympiaparty

Vergessen, Vancouver zu buchen? Macht nichts. Holen Sie sich Olympia einfach auf den Wohnzimmertisch – und spielen eine Partie Eiswürfel-Curling. Die Steine kommen aus dem Gefrierfach. Sie werden in farbige, unten offene Plastikformen gesteckt, die die typischen Griffe haben – wie das Original. Das "sheet" (Spielfeld) ist aus Plastik und lässt sich auf dem Wohnzimmertisch ausrollen. Es hat, wie ein richtiges Curlingfeld, Häuser und Kreise. Die Ausrüstung komplettieren kleine Besen, mit denen man die Steine anstoßen und auch tüchtig vor ihnen her wischen kann. Die Regeln sind variabel. Vorschlag für Ihre Olympiaparty: Wer am weitesten vom Ziel entfernt landet, holt das nächste Bier. Aber nur alkoholfreies. Curling gehört zu den Präzisionssportarten.

– http://www.www.styleon.de