Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 18.05.2004

Koalition der Neinsager

Auch die Schweiz muss ihr Sozialsystem reformieren - doch die Bevölkerung weigert sich. Mehr

Samstag, 15.05.2004

Die Briten stemmen sich gegen zu viel Europa

Die Verhandlungen zur EU-Verfassung gehen in eine neue Runde - und von jeder Seite verlauten wieder Sonderwünsche. Mehr


Die Grenzen verschwimmen

Die Schweiz hat für die Annäherung an die EU einen Umweg gewählt - und ist weit gekommen. Mehr


LEITARTIKEL: Rückhaltlose Aufklärung

Die Bilder von Folter und Demütigung im Irak sind eine Katastrophe für die Koalition Es war wohl keine gute Idee, die Rede vom Krieg gegen den Terrorismus zu akzeptieren. Kriege haben einen Anfang und ein Ende; Terrorismus hat es auch vor ... Mehr

Freitag, 14.05.2004

LEITARTIKEL: Eine Herkulesaufgabe

Nach ihrem Sieg muss die Kongresspartei nun in Indien die Kluft zwischen Arm Reich schließen Dem alten Herrn muss es geschwant haben. Lange bevor mit der Auszählung der Wahlergebnisse in Indien begonnen worden war, meinte ein müde ... Mehr


Die schwierige Balance

Der US-Folterskandal bedeutet auch eine Herausforderung für die Außenpolitik. Mehr


Einblicke in ein Leben voller Rätsel

BUCH IN DER DISKUSSION: Der Journalist Jörg Böckem beschreibt seinen Weg in die Drogensucht - und inszeniert sich selbst. Mehr

Donnerstag, 13.05.2004

LEITARTIKEL: Von Tätern und Opfern

Washington muss sich wieder auf die Menschenrechte besinnen - das ist der Mindeststandard Muss man Terroristen härter anfassen, um mögliche weitere Anschläge zu verhindern und so Menschenleben zu retten? Oder andersherum: Muss nicht der ... Mehr


Noch kein großer Wurf

Kabinett billigt die Entrümpelung der Bürokratie / Weitere Vereinfachungen müssen folgen. Mehr


Der Abschied vom Label "soziale Gerechtigkeit"

Wohin steuert die SPD? Fraktionsvize Gernot Erler und Parteienforscher Ulrich Eith diskutieren in Freiburg Wege aus der Krise. Mehr

Mittwoch, 12.05.2004

Es droht eine weitere "Sünde des Unterlassens"

Im Westen des Sudans bahnt sich ein Völkermord an - doch die internationale Gemeinschaft schaut nicht so genau hin. Mehr


Zu schade für den Knast

Hacker sind intelligente Leute. Den richtigen Umgang mit ihnen muss der Staat noch lernen. Mehr


LEITARTIKEL: Das nationale Bankenspiel

Deutsche Konzerne rufen nach einer international starken Bank unter deutscher Regie Die Herren der Wirtschaft sind überzeugte Marktwirtschaftler. Jeder Eingriff des Staates ist ihnen ein Graus. Der Wettbewerb soll alles regeln. Allerdings: ... Mehr

Dienstag, 11.05.2004

LEITARTIKEL: Das Burn-out-Syndrom

Ein Haushaltsloch ist kein Drama, aber das aktuelle legt die deutsche Krankheit bloß In Deutschland herrscht mal wieder Endzeitstimmung. Der Haushalt des laufendes Jahres ist unterfinanziert, und auch im kommenden Jahr müssen Bund, Länder ... Mehr


Der "Engel aus Stahl" steht bei Bush hoch im Kurs

IM PROFIL: Die philippinische Präsidentin Gloria Arroyo steht dank der Hilfe von Unternehmern und Militärs vor einem Wahlsieg. Mehr


Seltsam doppeldeutig

Wer sich entschuldigt, räumt Fehler ein / Doch zugleich will er künftig in Ruhe gelassen werden. Mehr

Samstag, 08.05.2004

LEITARTIKEL: Eine Frage des Anstands

Wichtiger als eine Wertedebatte wären Vorbilder, die gesellschaftliche Grundwerte vorleben Deutsche Europaabgeordnete haben sich dieser Tage öffentlich verpflichtet, künftig (!) nur noch die tatsächlichen Flugkosten als Spesen geltend zu ... Mehr


Terror treibt die Preise

Der Rohölmarkt ist ein Krisenbarometer. Und der Staat verdient kräftig mit. Mehr


In Deutschland sitzt die Furcht vor den Bürgern tief

CDU, SPD und Grüne lehnen eine Volksabstimmung über die EU-Verfassung ab / Die Bevölkerung indes sieht das anders. Mehr

Freitag, 07.05.2004

Kabinett mit Schwindsucht

Schäubles angekündigter Abgang zeigt: Teufels Ausharren treibt das Land in den Stillstand. Mehr


LEITARTIKEL: Ein Präsident als Lavierer

Die Bildersucht der Folterer bringt Bush in Bedrängnis - aber noch bestimmt Taktik sein Handeln Es gibt Situationen, da erscheint jedes relativierende Wort als Abwiegelei. Und trotzdem muss ein solches Wort oft gerade in einer solchen ... Mehr


"Der Konsens hat die Demokratie zugewuchert"

BUCH IN DER DISKUSSION: Thomas Darnstädt beschreibt eine von Gremien erstickte Politik und plädiert für eine neue Verfassung. Mehr

Donnerstag, 06.05.2004

LEITARTIKEL: Geld und Köpfe

Um die Forschung zu verbessern, müssen die Berufschancen der Forscher verbessert werden Nach all dem Schlechtreden deutscher Zustände erscheint der Forschungsbericht der Bundeswissenschaftsministerin Edelgard Bulmahn wie eine ... Mehr


Plan und Wirklichkeit

Für den Ausbau der Verkehrswege fehlen Milliarden / Konzentration auf der Machbare. Mehr


Die Schlacht um Dien Bien Phu veränderte die Welt

Vor 50 Jahren kapitulierten Frankreichs Kolonialtruppen in Indochina und läuteten das endgültige Ende der Kolonialreiche ein. Mehr