Kundgebung gegen Krieg und für den Frieden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 31. August 2017

Müllheim

MÜLLHEIM (BZ). Der Antikriegstag, der am 1. September stattfindet, ist ein zentraler Tag der Erinnerung und des Mahnens: Kriege kommen nicht über uns – sie werden gemacht. Gewalt geht von Menschen aus – und trifft Menschen. Sie werden getötet, verwundet und vertrieben. An diese Grundsätze erinnern die Gewerkschafts- und die Friedensbewegung nicht nur am Antikriegstag. Aber eben auch ganz besonders an diesem. Deshalb rufen der DGB Markgräflerland und der Friedensrat Markgräflerland zu einer Kundgebung gegen Krieg und für den Frieden am Freitag, 1. September, um 17 Uhr vor der Evangelischen Stadtkirche in der Werderstraße in Müllheim auf. Weitere Informationen zum Aktions- und Gedenktag und zum Friedensrat Markgräflerland gibt es im Internet unter http://www.friedensrat.org