Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 15.01.2011

Italien

Text & Video: Neue Vorwürfe gegen Berlusconi

So schnell kann’s gehen: Einen Tag, nachdem das italienische Verfassungsgericht eine Immunität für den Regierungschef abgelehnt hat, sieht sich Silvio Berlusconi mit neuen Ermittlungen konfrontiert. Mehr


Das Ende eines Diktators

Tunesien

Das Ende eines Diktators

Tunesiens Präsident verspricht Reformen – die aufgebrachten Demonstranten kann er aber nicht beruhigen. Am Ende flieht er aus seinem Land. Mehr


Oettinger schlägt sich wacker

Brüssel

Oettinger schlägt sich wacker

Der ehemalige Ministerpräsident macht als EU-Kommissar für Energie keine schlechte Figur. Mehr


Erhoben zur Ehre der Altäre

Erhoben zur Ehre der Altäre

Papst Johannes Paul II. wird seliggesprochen – und in ein besser zugängliches Grab umgebettet. Mehr


Papst Johannes Paul II. wird seliggesprochen

ROM (dpa). Johannes Paul II. wird in Rekordzeit seliggesprochen. Die feierliche Zeremonie ist am 1. Mai geplant - nur sechs Jahre nach seinem Tod. Das teilte gestern der Präfekt der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse, ... Mehr


Zustimmung zum Start-Vertrag in Russland

MOSKAU (AFP). Das russische Unterhaus hat am Freitag das mit den USA geschlossene Start-Abkommen über die atomare Abrüstung in zweiter und vorletzter Lesung verabschiedet. Nach Angaben eines Dumasprechers stimmten 349 Abgeordnete dafür und 57 ... Mehr


DER VOLKSAUFSTAND

DER VOLKSAUFSTAND

Szenen wie in einem Krieg Kasserine: 290 Kilometer südlich von Tunis, knapp 80 000 Einwohner. "Hier herrscht Chaos", beschreibt der Gewerkschafter Sako Mahmudi die Lage. Mehr als 50 Menschen sollen nach Angaben des Krankenhauses bei den ... Mehr

Freitag, 14.01.2011

Präsident flieht aus Tunesien - Deutsche Linien streichen Flüge

Ausnahmezustand

Präsident flieht aus Tunesien - Deutsche Linien streichen Flüge

Der Protest der tunesischen Bevölkerung gegen Arbeitslosigkeit, Korruption und politische Unterdrückung hat zum Sturz des Staatschefs Zine El Abidine Ben Ali geführt. Nach 23 Jahren an der Macht verließ Ben Ali nach Angaben aus Regierungskreisen ... Mehr


Tunesien

Armee riegelt Flughafen in Tunis ab – Luftraum gesperrt

Tunesien im Ausnahmezustand: Inmitten der blutigen Unruhen hat die Armee die Kontrolle über den Flughafen der Hauptstadt Tunis übernommen. Der Luftraum ist gesperrt. Reiseveranstalter versuchen, deutsche Touristen auszufliegen. Mehr


Nach dem Blutbad von Arizona: Obama ruft zur Einheit auf

USA

Nach dem Blutbad von Arizona: Obama ruft zur Einheit auf

Barack Obama ist niemand, der nah am Wasser gebaut hat, wirkt eher kühl und distanziert. Doch bei der Gedenkveranstaltung in Tucson erlebten die Amerikaner einen Präsidenten, der Mühe hatte, seine Gefühle im Zaum zu halten. Mehr


Wie geht es den geretteten Bergleuten aus der Mine San José?

Chile

Wie geht es den geretteten Bergleuten aus der Mine San José?

Die chilenischen Bergleute, die am 13. Oktober aus der Mine San José gerettet wurden, finden nur schwer ins Leben zurück. Mehr


Neue Unruhen in Tunesien

Maghreb

Neue Unruhen in Tunesien

Zahl der Opfer steigt / Internationaler Druck auf Tunis wächst / Berlin rät von Reisen ab. Mehr


Machtkampf zwischen Ruinen

Debatte in Haiti über Wahlbetrug zugunsten der Regierung. Mehr


Niederlage für Berlusconi

Keine Immunität bei Prozessen. Mehr

Donnerstag, 13.01.2011

Russland: Polens Luftwaffenchef hat Absturz verursacht

Absturz der Präsidentenmaschine

Russland: Polens Luftwaffenchef hat Absturz verursacht

Der angetrunkene Luftwaffenchef Polens, General Andrzej Blasik, soll an der Flugzeugkatastrophe vom April 2010 schuld gewesen sein. Damals kamen Polens Präsident und 95 weitere Menschen im westrussischen Smolensk ums Leben. Mehr


Ein Land mitten im Teufelskreis

EU-Rettungsschirm

Ein Land mitten im Teufelskreis

Folgt Portugal dem Beispiel Irlands und flüchtet sich schon bald unter den EU-Rettungsschirm? Dies ist die Frage, welche die Handelnden an den Finanzmärkten und die Politiker in Europa beschäftigt. Fragen und Antworten zur Eurokrise. Mehr


Verwirrung statt Vertrauen

Die EU-Kommission will überraschend den Rettungsschirm erweitern / Paris und Berlin zeigen sich verärgert, denken aber ähnlich. Mehr


Euro-Rettungsschirm

Mehr Hilfe für Krisenländer

EU-Kommission will Euro-Rettungsschirm erweitern / Auch in Berlin wird darüber nachgedacht. Mehr


Tunesiens Regierung opfert den Innenminister

Soziale Unruhen

Tunesiens Regierung opfert den Innenminister

Premier verspricht Freilassung inhaftierter Demonstranten und Untersuchung von Korruption / Proteste dauern an. Mehr



Palin verteidigt ihre Rhetorik

Palin verteidigt ihre Rhetorik

Nach Attentat in Arizona. Mehr


CHRONIK

Bewährungsprobe Die hohen Schulden einiger EU-Länder haben die Staatengemeinschaft und auch den Euro vor eine Bewährungsprobe gestellt. Ein kurzer Rückblick: 3. Februar 2010: Die EU-Kommission stellt Griechenland unter Aufsicht. Athen muss ... Mehr

Mittwoch, 12.01.2011

Marine Le Pen greift nach der Macht

Paris

Marine Le Pen greift nach der Macht

In Frankreich zweifelt kaum jemand daran, dass der Chef des Front National am nächsten Sonntag von seiner Tochter abgelöst wird. Mehr


Metz: Ein urbanes Aschenputtel erfindet sich neu

Metz: Ein urbanes Aschenputtel erfindet sich neu

Einst als als sterbenslangweilige Garnisonsstadt verrufen, versucht sich Metz mit Hilfe von Kunst und Architektur zum Touristenmagneten zu mausern. Mehr


Maghreb

Tunesien, Algerien: Eine Jugend voller Frust

Die Revolten in beiden Ländern haben unterschiedliche Anlässe, die Ursachen sind dieselben: Hoffnungslosigkeit und Repression. Mehr