Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 26.04.2011

Bomben auf eine Residenz Gaddafis

Libyen

Bomben auf eine Residenz Gaddafis

Die Nato erhöht den Druck auf Libyens Machthaber - doch die Kämpfe in Misrata dauern an. Mehr


Der letzte Überlebende

Völkermord in Armenien

Der letzte Überlebende

Am 24. April gedenken die Armenier des Völkermords von 1915 / Avedis Demirci wurde damals als Baby vor den Türken gerettet . Mehr


"Das traf alle unvorbereitet"

Tschernobyl

"Das traf alle unvorbereitet"

Als die radioaktive Strahlung Deutschland erreichte. Mehr


Das Strahlengrab

Das Strahlengrab

Mit einer gigantischen Strahlhülle will die Ukraine den zerstörten Reaktorblock absichern – der Erfolg ist zweifelhaft. Mehr


Verletzte können nicht geborgen werden

Im syrischen Daraa gehen Soldaten brutal gegen die Opposition vor / Kaum Informationen. Mehr


Rückschlag im Kampf gegen Taliban

Rückschlag im Kampf gegen Taliban

Hunderten islamistischen Kämpfern gelingt die Flucht aus dem Gefängnis bei Kandahar. Mehr



HINTERGRUND

Die Folgen des Atomunglücks Todesfälle: Zwischen 10 000 und mehr als 100 000 Todesopfer hat die Atomkatastrophe je nach Sichtweise bislang gefordert. Die Zahl schwankt, weil oft ein direkter Zusammenhang zwischen Radioaktivität und einer ... Mehr

Samstag, 23.04.2011

Wandern auf Spuren des Gottessohns

Wandern auf Spuren des Gottessohns

Auf dem Jesus-Pfad von Nazareth nach Kapernaum erlebt man Zeichen und manchmal sein persönliches Wunder – sogar im Alter von 90 Jahren. Mehr


Die USA greifen stärker ein

Libyen

Die USA greifen stärker ein

In Libyen unterstützen unbemannte Kampfdrohnen die Rebellion gegen Machthaber Gaddafi. Mehr


Für Tokio tickt die Erdbebenuhr

Weitere Erdbeben?

Für Tokio tickt die Erdbebenuhr

Experten prophezeien starke Beben an der östlichen Pazifikküste / Im Zentrum lägen Japans Hauptstadt sowie US-Militärstützpunkte. Mehr


DIE SPINNEN, DIE RÖMER: Butterfahrt zum Petersdom

Martin Zöller über den wahren Grund, warum die Römer den Vatikan lieben

DIE SPINNEN, DIE RÖMER: Butterfahrt zum Petersdom

Vor ein paar Tagen war es. Meine Nachbarin, Signora Pescetelli, druckste erst ein wenig herum, dann rückte sie mit der Sprache heraus: Sie habe Zitronen in ihrem Garten - "bellissimi!" - jetzt wolle sie zu Ostern daraus Limoncello machen, diesen ... Mehr


Flohen Roma vor Rechten in Ungarn?

Einsatz des Roten Kreuzes. Mehr


Kampfdrohnen über Libyen

Luftangriffe gehen weiter. Mehr


ZUR PERSON

ZUR PERSON

Obama bei Facebook Der amerikanische Präsident Barack Obama hat in einem Masseninterview auf Facebook "Freunde" für sein Sparprogramm zum Abbau des gewaltigen Haushaltsdefizits gesucht - und Jungwählerstimmen für die Wahl 2012. Dazu kam er am ... Mehr

Donnerstag, 21.04.2011

Libyen: Ein Gesicht des Widerstands

Bürgerkrieg

Libyen: Ein Gesicht des Widerstands

Bis vor gut einem Monat war der Mann mit dem dünnen grauen Bart und der Halbglatze im Ausland kaum bekannt. Jetzt führt der frühere Justizminister Mustafa Abdel Dschalil die libysche Opposition an Mehr


Tschernobyl: Dem Feuer entkommen

Atomkatastrophe

Tschernobyl: Dem Feuer entkommen

Am Dienstag jährt sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zum 25. Mal. Es war die bis dahin größte Atomkatastrophe der Geschichte. Acht Überlebende erinnern sich. Mehr


Japan will Einhaltung der Sperrzone erzwingen

Radioaktivität

Japan will Einhaltung der Sperrzone erzwingen

In Fukushima kommen die Reparaturen nur mühsam voran / Trotz Gefahr kehren Menschen in die verseuchten Gebiete zurück. Mehr


Libyen-Konflikt

Libyens Rebellen fordern Bodentruppen

Westerwelle spricht sich dagegen aus / Paris, London und Rom entsenden Militärberater. Mehr


"Mubarak verantwortlich für 846 Tote"

Vorwurf der Richterkommission. Mehr


Große Pläne für Russland

Rechenschaftsbericht Putins. Mehr


Japan will Lehren aus Tschernobyl ziehen

TOKIO (dpa). Japan schickt ein Regierungsmitglied für Entseuchungsstudien nach Tschernobyl. Der Vize-Minister für Landwirtschaft und Fischerei, Takashi Shinohara, werde von Donnerstag an die Ukraine bereisen, teilte die Regierung in Tokio mit. ... Mehr

Mittwoch, 20.04.2011

Bürgerkrieg

Libysche Rebellen bitten um Bodentruppen in Misrata

Gegen Gaddafis Soldaten sind die Rebellen in Misurata machtlos. Jetzt bitten sie sogar um ausländische Truppen. Doch Paris hat schon abgewunken. Mehr


Militärberater für Rebellen

Briten wollen Aufständische in Libyen intensiver unterstützen / Wohl schon 10 000 Tote . Mehr


Das Erbe der Ölpest im Golf von Mexiko

Ein Jahr nach "Deepwater Horizon"

Das Erbe der Ölpest im Golf von Mexiko

Ein Jahr nach der Explosion der Deepwater Horizon leidet Louisiana weiter unter den Folgen der Katastrophe – und versucht, sich das teuer bezahlen zu lassen. Mehr