Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 27.03.2014

Tagesspiegel

Obamas Rede: Sprache der Verständigung

Barack Obama hat in Brüssel keine Gelegenheit versäumt, auf die unverbrüchliche, auf gemeinsamen Werten basierende Partnerschaft zwischen Europa und den USA hinzuweisen. Alles andere wäre nach Russlands Annexion der Krim auch kaum denkbar ... Mehr


Kurz gemeldet

Twitter-Verbot gestoppt — Nordkorea testet Rakete — Pfarrer wollen Waffen Mehr


STANDPUNKT: SCHMIDT VERSTEHT PUTIN

Altkanzler Helmut Schmidt kann das Vorgehen von Russlands Präsidenten Wladimir Putin auf der Krim nachvollziehen. "Ich finde es durchaus verständlich", sagte er der Zeit. Er habe Zweifel, ob es sich bei der Annexion der Krim um einen klaren ... Mehr

Mittwoch, 26.03.2014

Timoschenko-Telefonat sorgt für Wirbel

Turbulenzen in Kiew

Timoschenko-Telefonat sorgt für Wirbel

Der Verlust der Halbinsel Krim an Russland hat Turbulenzen in der ukrainischen Führung ausgelöst. Der kommissarische Verteidigungsminister Igor Tenjuch trat nach scharfer Kritik an den Befehlen für die Truppen auf der Krim zurück. Mehr


Patriot-Raketen sollen vorerst bleiben

Von der Leyen in der Türkei

Patriot-Raketen sollen vorerst bleiben

Verteidigungsministerin von der Leyen sichert Türkei weiter Bundeswehr-Präsenz zu. Mehr


Obama will Macht der NSA einschränken

Geheimdienst vor Reform. Mehr


Mehr Schutz vor schmutzigen Bomben

Sorge vor Nuklearterrorismus. Mehr


Deutscher in Türkei verhaftet

Islamist an Anschlag beteiligt. Mehr


Ziele nicht erreicht

Atomgipfel in Den Haag. Mehr


Kurz gemeldet

107 tote Flüchtlinge — Prozess verschoben Mehr

Dienstag, 25.03.2014

Gipfel im Schatten der Krise – Sanktionen umstritten

Den Haag

Gipfel im Schatten der Krise – Sanktionen umstritten

Ein Routinegipfel sollte es werden, mit vielen politischen Würdenträgern und ganz wenig Streit. Aber dann dominierte die Krim-Krise das Atomtreffen in Den Haag. Mehr


529 Todesurteile: Die Gerichtsposse von Minia

Ägypten

529 Todesurteile: Die Gerichtsposse von Minia

Wegen des Mordes an einem Polizisten ergingen 529 Todesurteile / Als 840 Demonstranten starben, blieb es bei milden Urteilen. Mehr


529 Todesurteile gegen Islamisten

Gericht in Ägypten verurteilt Regimegegner / Berufung möglich. Mehr


"Das Militär ist politisiert, die Politik militarisiert"

Venezuela

"Das Militär ist politisiert, die Politik militarisiert"

BZ-INTERVIEW mit der Südamerika-Expertin Claudia Zilla über die gewalttätigen Proteste in Venezuela. Mehr


Ukraine ruft alle Soldaten von der Krim zurück

Ukraine ruft alle Soldaten von der Krim zurück

Reaktion auf die Erstürmung von Militärbasen durch Russland. Mehr


Marie Collins ist die Stimme der Opfer

Marie Collins ist die Stimme der Opfer

Papst beruft Irin in Kommission, die sich mit Missbrauch befasst. Mehr


Aufstieg und Fall der Muslimbrüder

Erst verboten, dann Regierungspartei, jetzt eine "terroristische Vereinigung". Mehr


G 7 setzen Russland vor die Tür und sagen Gipfel ab

G 7 setzen Russland vor die Tür und sagen Gipfel ab

Kein Treffen in Sotschi / Lawrow: "Keine große Tragödie". Mehr


Kommentar

Todesurteile in Ägypten: Kollaps der Justiz

Ein Mord, zwei Verhandlungstage, 529 Todesurteile: Das sind die wichtigsten Daten zu einem Schauprozess, wie ihn selbst das an politisierte Verfahren gewöhnte Ägypten noch nicht erlebt hat. In Rekordgeschwindigkeit verhängte ein Strafgericht in ... Mehr


Kurz gemeldet

Mehr Asylanträge — Proteste in Taiwan Mehr

Montag, 24.03.2014

Tankerunglück 1989: Alaska leidet noch immer

Umwelt

Tankerunglück 1989: Alaska leidet noch immer

Auch nach 25 Jahren ist die Katastrophe des Tankers Exxon Valdez in Alaska unvergessen – und der Schaden immer noch zu sehen Mehr


Ukraine zieht Militär komplett von der Krim ab

Krim-Krise

Ukraine zieht Militär komplett von der Krim ab

Russland hat auf der Krim Tatsachen geschaffen – weswegen die Ukraine um die Sicherheit ihrer Soldaten bangt. Daher ordnet die Regierung nun einen kompletten Truppenrückzug von der Halbinsel an. Mehr


528 Todesurteile gegen Islamisten in Ägypten

Massenprozess

528 Todesurteile gegen Islamisten in Ägypten

Bei einem Massenprozess gegen Islamisten in Ägypten sind 528 Angeklagte zum Tode verurteilt worden. Unter den Verurteilten sind zahlreiche Führungsmitglieder der Muslimbruderschaft. Mehr


Krim: Russland übernimmt militärische Kontrolle

Konflikt

Krim: Russland übernimmt militärische Kontrolle

Die russische Armee hat die ukrainischen Stützpunkte auf der Krim an sich gerissen. Jetzt befürchtet die Übergangsregierung in Kiew einen Angriff auf die Ostukraine. Mehr


Frankreich

Gewinne für Rechtsextreme bei den Kommunalwahlen

Sozialisten in Frankreich erleiden bei den Kommunalwahlen Einbußen / Patt in Straßburg. Mehr