ANGESAGT

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 26. Januar 2017

Klassik (TICKET)

THEATER

Fußball in Stilettos:

Jef Van Gestel und Randi De Vlieghe nehmen auf zugespitzte und poetische Art tiefverwurzelte Vorurteile über Identität, Homosexualität und das Weibliche und Männliche in Angriff. Dem Publikum wird vor Augen geführt, in welch horrendem Tempo es andere be- und verurteilt. Das Programm "Fußball in Stilettos" ist eine surreale Show, die auffordert, immer wieder genau auf die Dinge zu achten. Aufführungen sind am Donnerstag, 26., und Freitag, 27. Januar, jeweils um 20 Uhr im Vorstadttheater in Basel.

Massimo Rocchi:

Massimo Rocchi wird 60 Jahre alt. Der Schweizer Komiker mit italienischen Wurzeln lädt darum zu einer bunten Feier mit kabarettistischen Delikatessen ein am Freitag, 27. Februar, um 20 Uhr im Tabourettli in Basel. Serviert werden frisch zubereitete Nummern, aber auch Klassiker aus Massimos Ideenküche. Das Programm umfasst Pantomime und Sprachakrobatik und präsentiert Hintersinniges über die Schweiz, Europa, das Leben, die Götter und andere Verrücktheiten. Weitere Auftritte im Tabourettli sind am 28. Januar, sowie am 1.,3. und 4. Februar Februar jeweils 20 Uhr.

KONZERT

Capriccio Barockorchester:

Am Samstag, 28. Januar, 19 Uhr, spielt das Capriccio Barockorchester im Schützen Kulturkeller in Rheinfelden/Schweiz Werke von Antonio Vivaldi. Ticket-Vorverkauf: Tourismus Rheinfelden, Stadtbüro. Es wird um Voranmeldung gebeten.

KONZERT

Reihe Conboni:

Das nächste Conboni-Konzert trägt den Titel "Der Wanderer an den Mond", ein literarisch-musikalischen Abend in Text und Ton. Die Nacht wird vielseitig beschrieben, besungen und bespielt. Wie bei einer Nachtwanderung spannen die drei jungen Künstler Dorothea Wolfsberger (Sprecherin), Veronika Lutz (Sopran) und Andreas Mölder (Flügel) einen Bogen von der Abenddämmerung bis hin zum Morgen. Das Konzert findet am Samstag, 28. Januar, um 19 Uhr im Bonifatiushaus in Lörrach statt, das an diesem Abend musikalisch eingeweiht wird.

Die letzten Romantiker:
Die erste Veranstaltung im Rahmen der Kanderner Kirchenkonzerte findet am Samstag, 28. Januar, 19.30, Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Kandern statt. Unter dem Motto "Die letzten Romantiker" konzertiert das Duo Nadia Belneeva (Klavier) und Hristo Kouzmanov (Cello). Das Programm befasst sich mit Komponisten, die an der Schwelle von der Romantik zur Musik des 20. Jahrhunderts anzusiedeln sind.

Boygoup mit Frau:

Vocall Recall, die einzige Boygroup mit Frau, analysiert schonungslos die Top Ten der letzten 300 Jahre am Samstag, 28. Januar, 20 Uhr, im Lörracher Nellie Nashorn. Liebevoll werden die größten Chart-Erfolge der Geschichte von unnötigem inhaltlichen Ballast befreit und mit Satzgesang neu vermischt. Die ungewöhnliche Konstellation mit nur zwei Sängern und einer Sängerin grenzt den Stil von vielen Ensembles der Kleinkunst- und Acappella-Szene ab. Vorverkauf beim BZ-Karten-Service (bz-ticket.de/karten oder Tel. 0761/4968888) und bei allen BZ-Geschäftsstellen.