Klassik

Bach'sche Kammermusik für Flöte und Klavier im Historischen Kaufhaus Freiburg

J. A.

Von J. A.

Fr, 07. Dezember 2018

Freiburg

Freiburg: Bach’sche Kammermusik für Flöte und Klavier im Historischen Kaufhaus.

In der Moderne ist sie bestens daheim, kümmert sich immer wieder aber auch um Barock und Romantik. Und so gibt nun die Freiburger (Quer-)Flötistin Barbara Hank einen Bach-Abend im Kaufhaussaal.

Begleitet von der südkoreanischen Pianistin Seoung-eun Cha, mit der sie schon mehrfach zusammengearbeitet hat, erklingen bei diesem Rezital Sonaten des Barockgroßmeisters. Und die a-Moll-Partita für Flöte solo gehört natürlich auch in diesen musikalischen Kontext. Apropos Sonaten: Flötenklang und Klavier ergänzen sich bei der vermittelnden Auslegung der Werkstrukturen – von Vater Bach. Mit einer wie das väterliche Solowerk ebenfalls in a-Moll stehenden Flötensonate ist Carl Philipp Emanuel Bach vertreten, der zweitälteste Filius des Thomaskantors.
Termin: Freiburg, Barbara Hank (Flöte) & Seoung-eun Cha (Klavier), Historisches Kaufhaus, Di, 11. Dez., 20.15 Uhr