Klassik

Das Freiburger Ensemble Aventure eröffnet die Reihe seiner Saisonkonzerte

J. A.

Von J. A.

Fr, 28. September 2018

Freiburg

Das Freiburger Ensemble Aventure eröffnet die Reihe seiner Saisonkonzerte.

"Zeiten – Dialoge": So betitelt ist jetzt das erste Saisonkonzert beim Freiburger Ensemble Aventure, jener Musica-nova-Formation um den Fagottisten Wolfgang Rüdiger.

Im Mittelpunkt steht der in Freiburg lebende österreichische Komponist und Musikologe Gösta Neuwirth, mit dem denn auch das Konzertgespräch geführt wird. Kompositorisch vertreten ist der gebürtige Wiener des Jahrgangs 1937 mit dem Opus "Piss-Pott oder Pot of Pieces" für Klavier und Sprecher und seiner Bearbeitung des Nachtstücks aus Franz Schrekers Oper "Der ferne Klang". Zudem erklingen Sonaten von Anton Webern und dem vor 100 Jahren geborenen großen Kölner Bernd Alois Zimmermann.
Termin: Freiburg, Ensemble Aventure,
Elisabeth-Schneider-Stiftung, Fr,
28. Sept., 20 Uhr; Infos und Karten:
verena.fuchs@ensemble-aventure.de