BZ-Tipp: Thomas Scheytt

Die vielen Facetten des Klaviers

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 25. September 2017

Wehr

Festival "Tasten" findet am kommenden Wochenende in Wehr statt.

Ein Wochenende lang dreht sich in Wehr alles um das Klavier: Beim Festival "Tasten" von Freitag, 29. September, bis Sonntag, 1. Oktober, gibt es Klaviermusik in allen Facetten. An sechs Spielstätten treten zehn internationale Pianistinnen und Pianisten sowie zwölf Schüler der Jugendmusikschule Bad Säckingen auf. Veranstaltet wird das Festival zum Auftakt der 30. Jubiläumssaison der von Friederike Erhart initiierten Schlosskonzerte.

Für die Auswahl der Künstler und die Programmkonzeption zeichnet von Georgi Mundrov verantwortlich. Der in Frankfurt lebende bulgarische Pianist ist dem Wehrer Publikum seit mehr als zehn Jahren durch seine Neujahrskonzerte bestens bekannt. Er holte internationale, hochprofessionelle Kollegen aus vielen Ländern nach Wehr: Cinzia Bartoli, Vincenzo Pavone und Francesco Mirabella aus Italien, Vjaceslav Grochovskij aus Tschechien, Joanna Trzeciak aus Polen, Anna-Victoria Tyshayeva aus der Ukraine, Thomas Scheytt aus Deutschland sowie das chinesische Klavierduo Wei Gong und Chongxiao Liu. Laut Mundrov soll das Spektrum nicht auf die Klassik beschränkt bleiben, sondern auch andere Stilrichtungen und "ganz andere Töne" umfassen. So ist zum Auftakt am Freitag, 29. September, ab 20 Uhr im Bürgersaal des Altes Schlosses von Wehr der Boogie-Woogie- und Blues-Pianist Thomas Scheytt zu hören. ros/

Tickets im Vorverkauf gibt es in der Geschäftsstelle der Badischen Zeitung in Bad Säckingen, Münsterplatz 16, Tel. 07761/9219-0, bei BZ-Ticket unter Tel. 0761/4968888 sowie online unter http://www.bz-ticket.de Festivalprogramm: http://www.wehr.de