Punkrock im Schlosskeller

Nevermind und Exit 28 spielen in Emmendingen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 10. September 2018

Rock & Pop (TICKET)

DOPPELKONZERT Die beiden Bands Nevermind und Exit 28 (Foto) sind am Freitag, 14. September, ab 20.30 Uhr im Emmendinger Schlosskeller zu hören. Nevermind spielt selbstmachten Punkrock aus eigener Feder. Die Songs sind mal lustig, mal kritisch, aber immer ohne moralischen Zeigefinger, heißt es in der Ankündigung. Exit 28 ist eine Pop-Punk-Band aus Simonswald. Das aktuelle Album "Nasty & Exhausted" soll "auf die heutige Gesellschaftslage mit ihren Überangeboten an jeder Ecke und vorgelebten Idealen, die keine sind, aufmerksam machen".