Chanel will künftig auf Pelz verzichten

dpa

Von dpa

Do, 06. Dezember 2018

Panorama

NEW YORK (dpa). Der französische Modekonzern Chanel will künftig auf Pelz und auf Leder von exotischen Tieren verzichten. Man werde nur noch Haut von Tieren benutzen, die als Abfallprodukte aus der Lebensmittelindustrie kämen, sagte der Präsident der Chanel-Modesparte, Bruno Pavlovsky, dem Handelsblatt. Pelz solle es ab Mai nicht mehr in Kollektionen geben. Eine Überraschung, da Chanel-Chefdesigner Karl Lagerfeld als Pelzverfechter galt.