MENSCHEN

dpa

Von dpa

Di, 02. Januar 2018

Panorama

Ungern mit Krönchen

Katharina Staab, 27, deutsche Weinkönigin, trägt ihre Krone nicht besonders gerne. Das gab sie in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur zu. Die Krone berge die Gefahr, dass das Amt ins Lächerliche und Märchenhafte abrutsche. "Ich bin 27. Die Zeiten, in denen ich gesagt habe, ich will unbedingt eine Krone auf dem Kopf tragen, sind vorbei." Staab sagte weiter, sie verstehe das Amt immer als Amt, das eine Brücke zwischen dem Laien und dem Fachmann schlage. "Und die Krone senkt einfach die Hürde, dass man angesprochen wird."

Schulfach Liebe

Zeruya Shalev, 58, Schriftstellerin, wünscht sich sich eine bessere Vorbereitung von Schülern auf ihr Leben. "Liebe sollte ein Schulfach sein", sagte Shalev gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Die israelische Autorin erklärte auch, warum: "Kinder müssen lernen, wie man miteinander redet, sie müssen auf Enttäuschungen vorbereitet werden und dürfen keine Angst haben, auch mal verletzt zu werden. Das wäre ebenso wichtig wie Mathematik", so die zum dritten Mal verheiratete Mutter mehrerer Kinder.