Markt für seltene Sorten

ds

Von ds

So, 02. September 2018

Basel

Ein Zvieri-Plättli mit Trockenfleisch vom Walliser Landschaf und Kupferhalsziegenkäse, garniert mit Ochsenherztomaten sowie ein Glas Most vom "Tobiässler": Vielfalt auf dem Teller ist nicht nur fein, sondern hilft auch, seltene Pflanzensorten und Tierrassen zu erhalten. Am Pro-Specie-Rara-Buuremärt am heutigen 2. September im Tierpark Lange Erlen in Basel gibt es von 10 bis 17 Uhr die entsprechenden Zutaten und vieles mehr. Ein Saatguttausch ist von 14 bis 15 Uhr beim Pro-Specie-Rara-Zelt möglich.