Zur Navigation Zum Artikel

Wettervorhersage

Deutschland

Wetterkarte: Deutschland
Hamburg Rostock Hannover Berlin Dresden Köln Frankfurt Erfurt Saarbrücken Stuttgart Freiburg München

Heute Hochdruckeinfluss und allgemein freundlich bei hochsommerlichen Temperaturen.

Wetterlage

Heute auch im äußersten Osten zunehmend aufgelockert bewölkt und nur noch anfangs ein paar Tropfen. Sonst abgesehen von einzelnen hohen Wolkenfeldern vielfach sonnig und trocken. Temperaturmaxima zwischen 26 und 33 Grad, an der Küste und im Nordosten 21 bis 25 Grad. Überwiegend schwacher, im Nordosten mäßiger Wind aus nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Freitag im Osten teils wolkig, sonst gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 17 und 8 Grad.

Vorhersage

Am Freitag zunächst heiter und trocken. Im Tagesverlauf im Süden und Westen aufziehende Quellbewölkung. Von der Eifel bis zum Schwarzwald sowie an den Alpen am Nachmittag und Abend vereinzelt Wärmegewitter mit Starkregenrisiko. Höchstwerte 26 bis 34 Grad, an der Küste 22 bis 26 Grad. Meist nur schwacher Wind aus vorwiegend nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Samstag nahezu auf die gesamte Südwesthälfte ausgreifender schauerartiger, teils gewittriger Regen. Sonst überwiegend wolkig, nach Norden und Osten zu teils klar und trocken. Tiefstwerte 19 bis 10 Grad.

Aussichten

Am Samstag in der Mitte und im Süden wiederholt teils kräftige Schauer und Gewitter mit Starkregen, im Norden und Nordosten nur geringe Gewittergefahr und abgesehen von meist nur hoher mittelhoher Bewölkung häufig noch sonnig. Tageshöchstwerte der Temperaturen zwischen 26 und 32 Grad. An der See sowie im Südwesten im Regen bei 21 bis 26 Grad kühler. Schwacher Wind aus West bis Nord. In der Nacht zum Sonntag vor allem Richtung Oder und Neiße noch gering bewölkt, sonst wolkig oder stark bewölkt. Im Nordwesten weitgehend trocken, sonst gebietsweise schauerartige Regenfälle, örtlich auch Gewitter. Abkühlung auf 18 bis 11 Grad.Am Sonntag wechselnd, nach Süden zu auch stark bewölkt und weiter schauerartige, teils gewittrige Niederschläge, lokal bevorzugt im Süden Starkregengefahr. Im Norden teils auch länger trocken. Temperaturhöchstwerte 20 bis 28 Grad. Überwiegend schwacher, an der See und im Osten teils auch mäßiger Wind um Nord. In der Nacht zum Montag im Osten und Süden bei dichter Bewölkung weiterer schauerartiger Regen. Im Norden und Westen abklingende Niedersachläge und Wolkenauflockerungen. Temperaturminima 17 bis 10 Grad.

Mehr Wetter

Regenradar

Regenradar

Sehen Sie wo es regnet und wohin die Regenwolken ziehen mehr

Satellitenbilder

Hochauflösende Satellitenbilder

Aktuelle, hochauflösende Satellitenbilder von Deutschland und Zentraleuropa mehr

Gesundheitswetter

Gesundheitswetter

Hier finden Sie Pollenflugvorhersage, Informationen zur UV-Strahlung und das Biowetter. mehr