Neues Pflaster wird verlegt

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Mi, 22. August 2018

Emmendingen

Vor der Karl-Friedrich-Schule.

EMMENDINGEN (wal). Zum zweiten Mal ran müssen die Bauarbeiter bei der Verlegung des Pflasters auf dem Platz zwischen Amtsgericht und Karl-Friedrich-Schule. Wie berichtet waren bei der ersten Aktion Probleme aufgetreten.

Die bereits vor Wochen verlegten Steine müssen wieder herausgenommen und nun in einem Arbeitsschritt über die gesamte Straßenbreite neu verlegt werden. Dies macht eine zweitägige Vollsperrung der Karl-Friedrich-Straße nötig. Ab Mittwoch soll dann wieder die Einbahnregelung stadtauswärts über die Metzger-Gutjahr-Straße und Steinstraße bis zum Kreisel in der Mundinger Straße gelten. Bis voraussichtlich 3. September sollen die Arbeiten noch andauern, am 10. September ist die Freigabe der Straße geplant.