Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

19. Mai 2017 16:13 Uhr

Blaulicht

Unfall bei Oberried: Linienbus stößt mit Pkw zusammen

Ein Linienbus und ein Pkw sind auf der L126 bei Oberried zusammengestoßen. Vier Personen wurden leicht verletzt, darunter zwei Kinder. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100.000 Euro.

  1. Ein Linienbus und ein Pkw sind auf der L126 bei Oberried zusammen gestoßen. Foto: Animaflora (Fotolia)

Ein Linienbus und ein Pkw sind am Freitagnachmittag, um kurz nach 13.30 Uhr zusammengestoßen. Wie die Polizei berichtet, wurden dabei insgesamt vier Personen leicht verletzt, darunter auch zwei Kinder. Dies berichtet die Polizei. Der Unfall ereignete sich auf der Hintertalstraße (L126) bei Oberried. Die Unfallstelle ist einseitig passierbar.

Autofahrer geriet in Gegenverkehr

Nach den bisherigen Ermittlungen sei ein 47-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem VW Golf talwärts gefahren und geriet aus derzeit noch unbekannten Gründen in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem Linienbus zusammen, der mit etwa 20 Personen besetzt war. Im Bus wurden drei Fahrgäste leicht verletzt, darunter zwei Kinder.

Der Fahrer des Pkw wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der ebenfalls hinzugerufene Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz.

Nach einer ersten vorsichtigen Schätzung beläuft sich der Schaden an den beiden Fahrzeugen auf etwa 100.000 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0761/882-3100 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Werbung

Autor: BZ