Routen

Ohne Umsteigen mit dem Flixbus bis nach München

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 17. April 2018 um 06:32 Uhr

Bad Säckingen

Flixbus erweitert sein Angebot: Auch Bad Säckingen, Waldshut-Tiengen, Lauchringen und Klettgau werden neue Flixbus-Halte und zum Sommerfahrplan in das europaweite Streckennetz integriert.

Nun steht auch fest, welche Routen die Busse vom Hochrhein aus bedienen werden. Die Orte am Hochrhein erhalten Anschluss an neun Direktziele, teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung vom Montag mit. Fahrgäste können ab Bad Säckingen, Waldshut-Tiengen, Lauchringen und Klettgau ab dem 27. April direkt nach Basel (ab 5 Euro), Neuhausen am Rheinfall (ab 5 Euro), Schaffhausen (ab 5 Euro), Überlingen (ab 5 Euro), Ravensburg (ab 5 Euro), Memmingen (ab 7,99 Euro) und München (ab 13,99 Euro) fahren.

Auch der Flughafen Basel (ab 5 Euro) und der Flughafen München (ab 13,99 Euro) können dann ohne Umstieg erreicht werden, heißt es in der Mitteilung. Abfahrt in Richtung Basel ist täglich um 16.05 Uhr ab Klettgau, 16.20 Uhr ab Lauchringen, 16.40 Uhr ab Waldshut-Tiengen und um 17.05 Uhr ab Bad Säckingen. In Richtung München geht es täglich um 12.15 Uhr ab Bad Säckingen, um 12.40 Uhr ab Waldshut-Tiengen, um 13 Uhr ab Lauchringen und um 13.15 Uhr ab Klettgau.

Fabian Stenger, Geschäftsführer Flixbus DACH wird in der Pressemitteilung zitiert: "Mit mehr als 500 Zielen im deutschsprachigen Raum bietet FlixBus bereits heute ein flächendeckendes Streckennetz. 2018 binden wir mehr Ziele an als jemals zuvor und ermöglichen günstige und nachhaltige Mobilität für alle. Wir freuen uns, die vier neue Halte am Hochrhein im Rahmen dieses Netzausbaus erstmalig an unser europaweites Streckennetz anzuschließen."