Kirche wird abgerissen

kna

Von kna

Sa, 11. November 2017

Panorama

Nach Massaker in Texas.

WASHINGTON (KNA). Nach dem Massaker in einer Baptisten-Kirche in Texas will der Pastor das Unglücksgebäude abreißen lassen. Es wäre für die Gemeinde "zu schmerzhaft", dort weiter Gottesdienst zu feiern, sagte deren Sprecher Robert Oldham der Zeitung USA Today. Zu viele wollten nicht zurück. Pastor Frank Pomeroy habe die Kirchenverwaltung von seiner Entscheidung in Kenntnis gesetzt. Er wünsche sich am Ort der Bluttat eine Gedenkstätte.Eine Entscheidung der Gemeinde in Sutherland Springs gebe es noch nicht, so der Sprecher. Erst müsse Trauerarbeit geleistet werden.

Ein aus der Armee entlassener Mann hatte am Sonntag in der Kirche mit einem Sturmgewehr 25 Gottesdienstbesucher erschossen und 20 weitere verletzt. Unter den Toten war auch die 14-jährige Tochter des Pastors.