Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 29.08.2011

AUCH DAS NOCH

Zwei Kajakfahrer paddeln gegen "Irene" an Mitten im Großeinsatz um den Tropensturm "Irene" hat die New Yorker Polizei zwei Kajakfahrer aus dem Wasser holen müssen. Die zwei waren vor Staten Island, einem südwestlich der Insel Manhattan ... Mehr


TIERISCH

TIERISCH

Happy Feet darf heim Der in Neuseeland gestrandete Kaiserpinguin Happy Feet kann in seine Heimat zurückkehren. Zweieinhalb Monate, nachdem er an einem Strand nahe der Hauptstadt Wellington aufgetaucht war, sollte der Vogel am Montag auf dem ... Mehr


Zur Hochzeit

Preußischer Glanz in Potsdam

Zur Hochzeit

Zur Hochzeit des Chefs des Hauses Hohenzollern, Georg Friedrich Prinz von Preußen (35), und Sophie Prinzessin von Isenburg (33) kamen 650 Gäste. Zwei Tage nach der standesamtlichen Trauung gab die Prinzessin dem Ururenkel des letzten deutschen ... Mehr

Sonntag, 28.08.2011

Irene: New York kommt glimpflich davon – Zahl der Todesopfer steigt

US-Ostküste

Irene: New York kommt glimpflich davon – Zahl der Todesopfer steigt

Donnergrollen in den Häuserschluchten: Hurrikan Irene ist über die US-Ostküste und New York hinweggezogen. Vor der Millionenmetropole schwächte sie sich zu einem Tropensturm ab. Derweil treten die Schäden zutage – und die Zahl der ... Mehr


Fotos: Hurrikan Irene fegt über die US-Ostküste

Fotos: Hurrikan Irene fegt über die US-Ostküste

Viele haben vor ihr gezittert – doch mittlerweile hat sich Hurrikan Irene zum Tropensturm abgeschwächt. Sie forderte mindestens zwölf Todesopfer, sorgte für Überschwemmungen und Stromausfälle. Mehr


Zahl der Opfer durch Hurrikan Irene steigt – New York klart auf

US-Ostküste

Zahl der Opfer durch Hurrikan Irene steigt – New York klart auf

New York scheint das Schlimmste überstanden zu haben. Hurrikan Irene hat sich zu einem Tropensturm abgeschwächt. Mittlerweile tritt das ganze Ausmaß der Schäden zutage. Die Zahl der Todesopfer steigt. Mehr


"Irene" erreicht New York – erste Todesopfer

Hurrikan

"Irene" erreicht New York – erste Todesopfer

Hunderttausende New Yorker haben ihre Wohnungen verlassen, für weitere Evakuierungen sei es nun zu spät, sagt Bürgermeister Michael Bloomberg. Zahlreiche Flüge aus Deutschland in die USA wurden gestrichen. Mehr

Samstag, 27.08.2011

Hurrikan läßt New York zittern

Irene

Hurrikan läßt New York zittern

Peitschende See, überflutete Straßen und Hunderttausende ohne Strom: Hurrikan "Irene" gibt New York einen Vorgeschmack, was am Sonntag wohl über die Stadt hereinbricht. Die Millionenmetropole hält den Atem an. Mehr


Drogenkrieg: 53 Menschen sterben in Spielkasino

Mexiko

Drogenkrieg: 53 Menschen sterben in Spielkasino

Schwerbewaffnete Männer haben ein Spielkasino im mexikanischen Monterrey überfallen. 53 Menschen sterben im Flammenmeer. Mehr


Waldbrände außer Kontrolle

Griechenland

Waldbrände außer Kontrolle

Dutzende Waldbrände haben Griechenland in Atem gehalten. Trotz des Einsatzes von Löschflugzeugen, Hubschraubern, Hunderten Feuerwehrleuten und Soldaten konnten viele Feuerfronten nicht unter Kontrolle gebracht werden. Mehr


E macht mobil

Elektrische Mobilität

E macht mobil

Elektrische Antriebe verändern unser Leben im Alltag. Sie sind nicht nur im Auto von Bedeutung. Auch Radfahrer, Behinderte und Betagte können ihren Mobilitätsradius nun enorm erweitern. Mehr


Wirbelsturm zieht auf US-Ostküste zu

Bewohner der amerikanischen Oststaaten fürchten Hurrikan Irene / Große Schäden erwartet. Mehr


Yvonne hat Konkurrenz

Neun Tiere in Bayern ausgebüxt. Mehr


Ausflugsschiffe kollidieren

Unfall vor Helgoland. Mehr


Kloster bangt um Zukunft

Himmerod insolvent. Mehr


Sojus-Absturz vernichtet 100 Millionen Dollar

MOSKAU (dpa). Der Absturz des unbemannten Sojus-Raumfrachters im Osten Russlands am Mittwoch hat Schätzungen zufolge einen Schaden von mehr als 100 Millionen US-Dollar (etwa 69,3 Millionen Euro) verursacht. In der Summe seien auch die ... Mehr


Schock in Österreich über vermuteten Inzest

WIEN/BRAUNAU (dpa). In Österreich herrscht nach Bekanntwerden des mutmaßlichen Inzestfalls Entsetzen. Staatsanwalt Alois Ebner sagte am Freitag, nach bisherigen Erkenntnissen habe der Mann mit seinen Töchtern keine Kinder gezeugt. Der Mann hatte ... Mehr


Russland bekommt aufblasbare Kirche

MOSKAU (KNA). Weil die Behörden der ostrussischen Halbinsel Kamtschatka den Bau einer katholischen Kirche ablehnen, will die Pfarrei nun ein aufblasbares Gotteshaus nutzen. Wie Medien am Mittwoch berichteten, sollen in der Gummikirche ab Mitte ... Mehr

Freitag, 26.08.2011

Rheinland-Pfalz: Eine Tote nach Unwetter

Gewitterfront

Rheinland-Pfalz: Eine Tote nach Unwetter

Bei einem Unwetter hat es in Koblenz eine Tote gegeben. Das Unwetter zog über Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hinweg und verursachte Sachschaden in Millionenhöhe. Mehr


Fotos: US-Ostküste bereitet sich auf Hurrikan Irene vor

Fotos: US-Ostküste bereitet sich auf Hurrikan Irene vor

Die Ostküste der USA bereitet sich auf den Hurrikan Irene vor, der auf den Bahamas schon schwere Schäden angerichtet hat. Der Wirbelsturm bewegt sich auf die Küste von North Carolina zu. Mehr


"Silly Sally" blamiert ihren Mann

Großbritannien

"Silly Sally" blamiert ihren Mann

Sally Bercow, die Frau des britischen Parlamentssprechers nimmt an der Fernsehsendung "Big Brother" teil – und treibt es dabei zu weit: Vor laufenden Kameras plaudert sie sämtliche Intimitäten ihrer Ehe aus. Mehr


Terror in Mexico: Mindestens 53 Tote bei Anschlag

Monterrey

Terror in Mexico: Mindestens 53 Tote bei Anschlag

Ein Gruppe Schwerbewaffneter ist in ein Kasino in Mexico eingedrungen, hat das Feuer auf die Besucher eröffnet, Benzin in Brand gesetzt und Handgranaten gezündet. Bei dem Anschlag kamen mindestens 53 Menschen ums Leben. Mehr


Vorerst nicht erreichbar

Raumstation ISS

Vorerst nicht erreichbar

Nach Absturz einer Versorgungsrakete kann die Raumstation ISS nicht mehr angeflogen werden. Mehr



Hurrikan bringt erste Todesopfer

Verwüstungen in der Karibik. Mehr