Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 25.03.2011

Ist der Super-GAU schon da?

AKW Fukushima

Ist der Super-GAU schon da?

Trotz des verzweifelten Kampfs gegen die atomare Katastrophe spitzt sich die Lage in Fukushima zu. Zwei Reaktoren des Atomwracks waren am Freitag ohne jede Kühlung. An mehreren Stellen stand Wasser, das 10.000-fach stärker strahlte als gewöhnlich. Mehr


Station auf dem Schauinsland misst radioaktives Jod aus Japan

Freiburg / Tokio

Station auf dem Schauinsland misst radioaktives Jod aus Japan

Seit zwei Wochen spucken die Reaktoren in Fukushima radioaktive Teilchen in die Luft – nun ist der Dreck erstmals in Südbaden angekommen: Erstmals wurde radioaktives Jod aus Japan auf dem Freiburger Schauinsland gemessen. Mehr


Menschen sollen 30-Kilometer-Zone um Fukushima verlassen

Atomdesaster in Japan

Menschen sollen 30-Kilometer-Zone um Fukushima verlassen

Japans Regierung hat die Bevölkerung im Umkreis von 30 Kilometern um das AKW Fukushima aufgefordert, die Gegend zu verlassen. Grund: stark erhöhte Radioaktivität, auch weit entfernt vom gefährlichen Plutonium-Reaktor 3. Ist dessen Druckbehälter ... Mehr


Fotos: Bilder aus dem zerstörten AKW in Fukushima

Fotos: Bilder aus dem zerstörten AKW in Fukushima

Nach und nach werden Fotos veröffentlicht, die die Zerstörungen auf dem Gelände des Kernkraftwerks Fukushima in Japan zeigen – und den Kampf der Helfer gegen den drohenden Super-GAU. Mehr


Fotos: Künstlerin gestaltet Mammut-Graffiti

Fotos: Künstlerin gestaltet Mammut-Graffiti

Graffitikünstlerin Claudia Walde vollendet in Halle ihr Werk "700 wall". Die 680 Quadratmeter große Mauer eines Getreidespeichers verwandelte die 30-Jährige in ein detailreiches Spray-Gemälde. Mehr


Fotos: Starauflauf bei der Echo-Verleihung in Berlin

Fotos: Starauflauf bei der Echo-Verleihung in Berlin

Robbie Williams, Lena, David Garrett, Ina Müller: Stars und Sternchen kamen zur Echo-Verleihung nach Berlin. Die feierte in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag – ein Torte durfte da nicht fehlen. Mehr


Experiment

Londoner Orchester spielt für mehr als 100 Topfpflanzen

Der Farn wiegt sich zur Geige, die Orchidee wippt mit der Trommel im Takt: Wirkt sich Musik auf das Wachstum von Pflanzen aus? Für ein Experiment hat das Londoner Royal Philharmonic Orchestra vor mehr als 100 Pflanzenarten geprobt. Mehr


Falsches Studium - Guttenberg all’italiana

Rom

Falsches Studium - Guttenberg all’italiana

Italien in Aufregung: Eine rechtsextreme Staatssekretärin hat womöglich ihr Studium vorgetäuscht. Und jetzt? Mehr


Justiz im Kreuzfeuer

Film über Sumpf des mexikanischen Rechtssystems wird nach Zensurversuch zum Publikumsrenner. Mehr


Mobbing-Seite kommt auf den Index

Mobbing-Seite kommt auf den Index

Internetplattform nach realer Prügelattacke aus den Suchmaschinen gestrichen. Mehr


Zehnjahrestief bei Drogentoten in Deutschland

Aber höherer Cannabiskonsum. Mehr


Beide Töchter tot in Wohnung

Kinder wurden wohl ermordet. Mehr


Edelstein-Koffer gestohlen

Beute von 780 000 Euro. Mehr


AUCH DAS NOCH: Für Orden selbst angeschossen

Indischer Polizist geständig. Mehr


Zwei Schläger für Überfall auf Freundin bezahlt

OBERHAUSEN/ESSEN (dpa). Ein 24-jähriger Mann aus Essen hat zwei Räuber für einen fingierten Überfall auf seine schwangere Ex-Freundin bezahlt. Die Täter sollten der 21 Jahre alten Frau in den Bauch treten, damit sie das Kind verliert, berichtete ... Mehr


MENSCHEN

MENSCHEN

- Rachel Bilson (29), US-Schauspielerin, und ihr kanadischer Kollege Hayden Christensen (29) haben sich getrennt. Das berichtet das Magazin US Weekly im Internet. Die konkreten Gründe sind bisher nicht bekannt geworden, doch diesmal soll die ... Mehr


Spitzenforschung

Zehn Jahre Weltraumstation ISS

Spitzenforschung

Spitzenforschung in 350 Kilometern Höhe betreiben 13 Nationen seit mittlerweile zehn Jahren an der internationalen Raumstation ISS. Die Deutschen ziehen eine positive Bilanz: Bis heute haben sie insgesamt 38 medizinische, biologische, ... Mehr

Donnerstag, 24.03.2011

Atom-Experte Sailer: Kein deutsches AKW wäre heute genehmigungsfähig

Interview

Atom-Experte Sailer: Kein deutsches AKW wäre heute genehmigungsfähig

Sein Wort ist gefragt: Michael Sailer, Atomexperte des Öko-Institut, bewertet die Gefahr in Fukushima und stellt klar: Kein deutsches AKW wäre heute genehmigungsfähig. Mehr


Fotos: Die Frühlingsblumen zeigen sich in voller Farbenpracht

Fotos: Die Frühlingsblumen zeigen sich in voller Farbenpracht

Krokusse, Narzissen, Kirschblüten: Pünktlich zum Frühlingsanfang gehen auch die ersten Knospen auf – und präsentieren sich in ihren schönsten Farben. Mehr


Atomunfall

Experte zu Fukushima: "Da läuft ein Super-GAU ab"

Auf und Ab: Wie eine Achterbahnfahrt erscheint die Entwicklung in den Lageberichten aus Japan gut zwei Wochen nach dem Beben. Experten warnen ausdrücklich weiterhin vor dem Super-GAU – für Deutschland geben sie Entwarnung. Mehr


Kein Stern und ziemlich kühl: Verblüffende Entdeckung im All

Astronomie

Kein Stern und ziemlich kühl: Verblüffende Entdeckung im All

In seiner Atmosphäre ist es kaum wärmer als in einer Sauna: Ein französisch-amerikanisches Astronomenteam hat ein ungewöhnlich kühles sternartiges Objekt entdeckt. Was hat es mit dem Himmelkörper auf sich? Mehr


Die Majestätsbeleidiger

Die Majestätsbeleidiger

Für ihr Happening beim Klimagipfel in Kopenhagen kommen Greenpeace-Aktivisten vor Gericht. Mehr


Wieder Alarm in Fukushima

Wieder Alarm in Fukushima

Kraftwerk geräumt/ In 24 Stunden gab es 18 Nachbeben mit mindestens Stärke fünf. Mehr


Jod 131 in Tokios Trinkwasser

Arbeiten in Fukushima unterbrochen / Lieferstopp für Gemüse. Mehr


"Radioaktivität im Pazifik verdünnt sich schnell"

"Radioaktivität im Pazifik verdünnt sich schnell"

BZ-INTERVIEW: Ulrich Rieth vom Institut für Fischereiökologie. Mehr