Grenzübergang Weil-Otterbach

78-Jährige fährt einem Polizisten über den Fuß

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 07. Dezember 2017 um 15:26 Uhr

Weil am Rhein

Der Mittwoch war für eine 78-jährige Schweizerin ein schwarzer Tag. Erst touchierte sie einen Polizisten mit ihrem Wagen, dann fuhr sie ihm auch noch über den Fuß.

Diese schmerzhafte Erfahrung musste ein 20-jähriger Beamter der Bundespolizei am Mittwochmittag gegen 12.45 Uhr am Grenzübergang Weil-Otterbach machen. Bei der Kontrolle des einreisenden Verkehrs winkte er ein Auto an dem vor ihm in der Kontrolle befindlichen Wagen vorbei.

Dabei schätzte die 78-jährige Fahrerin die Situation offenbar falsch ein und touchierte zunächst den Beamten mit dem Außenspiegel und fuhr ihm dann auch noch mit dem rechten Hinterrad über den Fuß. Der Polizist musste ins Krankenhaus gebracht werden, wo eine Bänderverletzung festgestellt wurde. Das Verkehrskommissariat wird nun prüfen müssen, ob die 78-jährige Schweizerin noch in der Lage ist, ein Auto sicher zu fahren.