Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

13. Oktober 2017 12:19 Uhr

Unfall

Jugendliche fahren mit Roller durch Schaufenster von Bekleidungsgeschäft

Mit einem vermutlich gestohlenen Roller sind zwei Jugendliche am Donnerstagabend durch das Schaufenster des C&A-Markts in der Lahrer Marktstraße gefahren. Sie wurden leicht verletzt.

  1. Der Roller liegt im Schaufenster des bekleidungsgeschäfts Foto: Michael Sekinger

Ein ungewöhnlicher Anblick hat sich der Polizei am Donnerstagabend geboten. Hinter der zerstörten Schaufensterscheibe der C&A-Filiale in der Marktstraße lag ein Roller. Laut Polizei waren zuvor, gegen
20 Uhr, zwei 18-Jährige eine längere Zeit mit dem Roller auf dem Rathausplatz unterwegs gewesen. Ein Anwohner hatte die Polizei verständigt, da der Roller im Frontbereich Beschädigungen aufwies und der Eindruck erweckt worden sei, dass es sich um ein gestohlenes Fahrzeug handelt. Diesen Roller fand die Polizei dann im Schaufenster, allerdings zunächst keine Spur von den beiden jungen Männern. Diese kehrten aber wenige Minuten später, durch den Unfall nur leicht verletzt, teilt die Polizei mit. Ihre Verletzungen wurden an der Unfallstelle in einem Krankenwagen behandelt. Der 18 Jahre alte Fahrer des Rollers gab an, diesen vor Kurzem gekauft zu haben. Einen Namen des Verkäufers, einen Vertrag oder andere Nachweise habe er aber nicht. Außerdem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, teilt die Polizei mit.

Ob es Zusammenhänge zu einem Rollerdiebstahl gibt, den die Polizei am Donnerstagnachmittag gemeldet hat, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Wenige Stunden zuvor waren Polizeibeamte in die Eichrodtstraße gerufen worden. Dort war Anwohnern eine Gruppe von Jugendliche aufgefallen, die an einem Roller hantierten. Die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Lahr stellten vor Ort fest, dass vier männliche Personen um zwei Roller standen und einer von ihnen an einem der beiden Fahrzeuge Reparaturen vornahm.

Werbung


Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass dieser Roller einem 16-Jährigen gehörte. Der andere Roller war aber als gestohlen gemeldet. Die Beamten des Polizeireviers Lahr nahmen die Ermittlungen auf.

Autor: BZ