Zur Navigation Zum Artikel

Heute

PRESSESTIMMEN

Lizenz zum Handeln Der "Kölner Stadt-Anzeiger" schreibt zur AfD: "Ausweislich der Umfragen glauben die meisten Wähler der neuen Partei nicht, dass sie es unbedingt besser macht als die alten. Aber in Zeiten, da der Politik ohnehin wenig ... Mehr

Dienstag, 16.09.2014

PRESSESTIMMEN

Wie langweilig Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" meint zu den Landtagswahlen: "Unterm Strich regiert in beiden Ländern wieder Langeweile. (...) Wünschen die Länder in Zukunft mehr Gewicht, müssen sie zu neuen Strukturen finden. Würde man ... Mehr

Samstag, 13.09.2014

PRESSESTIMMEN

Nervöse Europäer "Mitteldeutsche Zeitung" (Halle) meint zu rückläufigen Gaslieferungen aus Russland: "Kaum vorstellbar, dass dafür allein technische Probleme verantwortlich sein sollen. Vielmehr liegt nahe, dass die Russen gerade ihre ... Mehr

Freitag, 12.09.2014

PRESSESTIMMEN

Junckers Humor Die Zeitung "Sud Ouest" aus Bordeaux meint zur neuen EU-Kommission: "Jean-Claude Juncker hat Humor. Gerade weil Pierre Moscovici Franzose ist, sei er der richtige Mann, um Frankreichs Haushaltsprobleme zu lösen, hat der ... Mehr

Donnerstag, 11.09.2014

PRESSESTIMMEN

Nur das Etikett geändert Die "Braunschweiger Zeitung" schreibt zum Solidaritätszuschlag: "Die ganze Diskussion ist symptomatisch für ein grundlegendes Problem der Haushaltsführung von Bund und Ländern: Auf Einnahmen, die es einmal gab, kann ... Mehr

Mittwoch, 10.09.2014

PRESSESTIMMEN

Kampf mit Augenmaß "Die Rheinpfalz" (Ludwigshafen) schreibt zur "Scharia"-Polizei: "Zwar ist nicht jeder Salafist ein Dschihadist. Undemokratisch aber denken sie alle. (...) Man darf einer Ideologie, die unsere Demokratie und unsere Werte ... Mehr

Dienstag, 09.09.2014

PRESSESTIMMEN

Schottischer Aufwind Der "Tages-Anzeiger" aus Zürich schreibt zu Schottland: "Der Schock der Nachricht vom Wochenende - 51 Prozent für die Unabhängigkeit - könnte potenziellen Jasagern noch auf dem Weg zur Wahlurne das Herz in die Hose ... Mehr

Samstag, 06.09.2014

PRESSESTIMMEN

Zu sorglos Die "Saarbrücker Zeitung" schreibt über die Studie "Die Ängste der Deutschen": "(...) Ausgerechnet jetzt, in einem Jahr der besorgniserregendsten Krisen und Kriege seit langem, scheinen die Deutschen so entspannt wie selten zuvor. ... Mehr

Freitag, 05.09.2014

PRESSESTIMMEN

Helfershelfer Zu Bildern von der Enthauptung eines US-Journalisten schreibt die "Westdeutsche Zeitung": "Wer diese Bilder verbreitet, verwirklicht die (. . .) Ziele des IS und macht sich somit zum Helfershelfer von Terroristen. Und er ... Mehr

Donnerstag, 04.09.2014

PRESSESTIMMEN

Zynisch und feige Die französische Zeitung "La Dépêche du Midi" schreibt zum Islamischen Staat (IS): "Was tun gegen die Barbaren, die schon seit zu langem im Irak und in Syrien Blut vergießen? (...) Es könnte verlockend erscheinen, den ... Mehr

Dienstag, 02.09.2014

PRESSESTIMMEN

Der Druck reicht nicht Der "Donaukurier" aus Ingolstadt zur Debatte um die Pkw-Maut: "Koalitionstreue mahnt Parteichef Horst Seehofer an, ohne dass er die Diskussion dadurch stoppen könnte. Ein Maut für alle (...) verstoße gegen alle ... Mehr

Samstag, 30.08.2014

PRESSESTIMMEN

Breite Mehrheit Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zur geplanten Abstimmung im Bundestag zur Waffenlieferung an Kurden: "Die Koalition darf mit einer breiten Mehrheit rechnen. Abweichler können diese Mehrheit nicht gefährden, haben aber ... Mehr

Freitag, 29.08.2014

PRESSESTIMMEN

Neuwahlen nötig Die "Berliner Zeitung" zum Rücktritt von Berlins Regierendem Bürgermeister Wowereit (SPD): "Wir dürfen jetzt also warten. Klaus Wowereit ist zurückgetreten, ohne einen Nachfolger zu nennen, ohne einen Übergang zu regeln. ... Mehr

Donnerstag, 28.08.2014

PRESSESTIMMEN

Unter die Käseglocke? "Hannoversche Allgemeine Zeitung" meint zum Rücktritt von Klaus Wowereit: "Gemessen an Langzeitregenten wie Edmund Stoiber in Bayern oder Kurt Beck in Rheinland-Pfalz hat Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit ... Mehr

Mittwoch, 27.08.2014

PRESSESTIMMEN

Leid in Ost und West Die Zeitung "Neues Deutschland" (Berlin) zu regionalen Armutsunterschieden in Deutschland: "Discounter und Schnäppchenläden dominieren (...) längst nicht mehr nur in Ostdeutschland. Und die unauffälligen Gestalten, die ... Mehr

Dienstag, 26.08.2014

PRESSESTIMMEN

Tarnanstrich Die "Süddeutsche Zeitung" (München) schreibt zur Ukraine: "Man redet, raunend, von Verantwortung, die Deutschland weltweit übernehmen müsse; und meint Militäreinsätze. Die Sprache hat einen Tarnanstrich. Aber wenn es um Putin ... Mehr

Samstag, 23.08.2014

PRESSESTIMMEN

Herz der Demokratie Die "Süddeutsche Zeitung" aus München schreibt zu Waffenlieferungen in den Nordirak: "Das Parlament ist das Herz der Demokratie. (...) Aber dann trifft diese Regierung eine so grundstürzende Entscheidung wie die über die ... Mehr

Freitag, 22.08.2014

PRESSESTIMMEN

Den Horror ausmerzen Die spanische Zeitung "El País" (Madrid) schreibt zur Enthauptung des US-Journalisten James Foley: "Diesen Horror muss man ausmerzen. (...) Mit der Enthauptung von James Foley erreicht die öffentliche Grausamkeit der ... Mehr

Donnerstag, 21.08.2014

PRESSESTIMMEN

Dichte Grenzen nötig "Die Presse" aus Wien schreibt zur Lage in der Ukraine: "Seit Beginn der Kampfhandlungen ist allen Seiten klar, dass der Schlüssel zur Deeskalation (ja tatsächlich zur Beendigung!) des Konflikts in einer effektiven ... Mehr

Mittwoch, 20.08.2014

PRESSESTIMMEN

Nicht nur in den USA Die französische Zeitung "Libération" (Paris) schreibt zu den US-Unruhen in Ferguson: "Die amerikanischen Kommentatoren fordern die US-Behörden auf, energischer gegen die Diskriminierung der Schwarzen vorzugehen. Und was ... Mehr

Dienstag, 19.08.2014

PRESSESTIMMEN

Kein Samariter Die "tageszeitung" (Berlin) zum Eigentümerwechsel bei der Warenhauskette Karstadt: "Auf jeden Fall dürften mit dem Einstieg Benkos bei Karstadt die Gerüchte um die alte Deutsche Warenhaus AG wiederaufleben. Noch-Konkurrent ... Mehr

Samstag, 16.08.2014

PRESSESTIMMEN

Reibungen erzeugt Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zur Lage der ethnischen Minderheiten in den USA: "(...) dass Schwarze überproportional Opfer polizeilicher Gewalt werden, ist bekannt. Das alles ist nicht beschränkt auf segregierte ... Mehr

Freitag, 15.08.2014

PRESSESTIMMEN

Die Antwort heißt liefern Der "Mannheimer Morgen" zu den deutschen Waffenlieferungen an den Irak: "Doch sollten die Verantwortlichen die politischen Implikationen nicht aus dem Blick verlieren. Schließlich könnten die Kurden - derzeit fest ... Mehr

Donnerstag, 14.08.2014

PRESSESTIMMEN

Alle Personen im Visier Die "Westdeutsche Zeitung" aus Düsseldorf warnt vor einer Legalisierung sogenannter Dashcams: "Die Dashcam zeichnet nicht nur ständig den Verkehr auf, sondern nimmt auch alle Personen ins Visier, die sich in der ... Mehr

Mittwoch, 13.08.2014

PRESSESTIMMEN

Extreme Konsequenz Die "Berliner Zeitung" kommentiert eine mögliche Ausweitung der Mütterrente: "Zunächst wurde die Anerkennung der Erziehungszeiten (...) alleine den Beitragszahlern der gesetzlichen Rentenkasse aufgebürdet, während Beamte ... Mehr