Zur Navigation Zum Artikel

Heute

PRESSESTIMMEN

Reise nutzt Putin Der "Mannheimer Morgen" schreibt zu Seehofer/Putin: "In diesen Tagen können kleine diplomatische Gesten große Auswirkungen haben. Und mag der bayerische Ministerpräsident im Gespräch mit Putin auch kritische Aussagen ... Mehr

Freitag, 05.02.2016

PRESSESTIMMEN

Vom Ziel wird abgelenkt Die "Nordwest-Zeitung" (Oldenburg) schreibt zum Bargeld: "Um den Bürgern, die dem Bargeld weiterhin die Treue halten, den Gedanken schmackhaft zu machen, werden von Politikern und Bankern die abstrusesten Argumente ... Mehr

Donnerstag, 04.02.2016

PRESSESTIMMEN

Entzauberung beginnt "Die Welt" (Berlin) zu den Vorwahlen im US-Bundesstaat Iowa: "Trumps Entzauberung hat begonnen, und sie wird weitergehen. In Iowa profitierte der ausgesprochen aktive Cruz davon. Zu ihm schließt jetzt aber der ... Mehr

Mittwoch, 03.02.2016

PRESSESTIMMEN

Ein Irrglaube Der "Trierische Volksfreund" meint zur Flüchtlingskrise: "Die (...) Vorschläge der Parteien zeigen deren Hilflosigkeit. Sie überbieten sich mit mehr oder weniger sinnvollen Ideen, um den Bürgern zu zeigen, wir haben die Lage im ... Mehr

Dienstag, 02.02.2016

PRESSESTIMMEN

Angst und Wut schüren Viele Medien kommentierten am Montag die Haltung der AfD: Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung": "Die AfD macht also das, was sie am besten kann: Alarmismus verbreiten, Angst und Wut schüren, agitieren. Wer in einer ... Mehr

Samstag, 30.01.2016

PRESSESTIMMEN

Wer wir wirklich sind Zur in Schweden geplanten Ausweisung von Asylbewerbern meint die "La Repubblica" (Rom): "In Zeiten der Krisen zeigen wir, wer wir wirklich sind. Und wenn wir das sind, was wir heute zu sein scheinen, dann müssen wir uns ... Mehr

Donnerstag, 28.01.2016

PRESSESTIMMEN

Schlecht ausgerüstet Die "Neue Osnabrücker Zeitung" schreibt zur Bundeswehr: "Statt immer nur über mehr Geld zu reden, sollte das Verteidigungsministerium ernsthaft Mängel beseitigen, den Lieferanten auf die Finger klopfen und für Qualität ... Mehr

Mittwoch, 27.01.2016

PRESSESTIMMEN

Die EU ist gelähmt Die Pariser Tageszeitung "Le Monde" meint zur Flüchtlingskrise: "Die EU ist wie gelähmt. Sie schafft es nicht, den Plan zur Verteilung der Flüchtlinge umzusetzen, den sie beschlossen hat. Europa versucht, sich zu ... Mehr

Dienstag, 26.01.2016

PRESSESTIMMEN

Kein Verfassungsbruch Die "Süddeutsche Zeitung" (München) meint zur Flüchtlingspolitik: "Wer die strikte grenzpolizeiliche Sicherung nationaler Grenzen zum Staatsmerkmal erklärt, der stellt fast alles infrage, was Europa in den letzten ... Mehr

Samstag, 23.01.2016

PRESSESTIMMEN

Akzeptabler Kurs "Der Standard" aus Wien zur Entscheidung der österreichischen Regierung, Obergrenzen für Flüchtlinge einzuführen: "Wäre die Pflicht zur Aufnahme tatsächlich absolut, dann müsste sie auch dann gelten, wenn nicht 90 000, ... Mehr

Freitag, 22.01.2016

PRESSESTIMMEN

Merkel Luft verschafft "Die Welt" (Berlin) schreibt zu Österreichs angekündigter Obergrenze für Flüchtlinge: "Nun könnte Österreich Merkel Luft verschaffen und den Weg weisen in eine Diskussion über Grenzen und Obergrenzen. Österreich tut, ... Mehr

Donnerstag, 21.01.2016

PRESSESTIMMEN

Ist es die Dienstherrin? Die "Thüringische Landeszeitung" (Weimar) schreibt zur Bundeswehr/Tornado-Panne: "Die mit Elektronik vollgestopften Jets scheitern an einem Allerweltsproblem. Wer trägt für diese Stümperei eigentlich die ... Mehr

Mittwoch, 20.01.2016

PRESSESTIMMEN

Das Problem der Polen Die "Frankfurter Allgemeine" zum Besuch des polnischen Staatspräsidenten Duda in Brüssel: "Das Problem in Polen ist ja nicht der Wille der Nationalkonservativen, das Land zu verändern, sondern die Methode ihres ... Mehr

Dienstag, 19.01.2016

PRESSESTIMMEN

Hohe Erwartungen Der britische "Guardian" kommentiert die Aufhebung internationaler Sanktionen gegen den Iran: "Die jetzt aufgehobenen Sanktionen haben die iranische Wirtschaft schwer behindert. Die wachsende Bevölkerung des Landes fordert ... Mehr

Samstag, 16.01.2016

PRESSESTIMMEN

Aktion in Asterix-Manier Die "Volksstimme" aus Magdeburg schreibt über die Ankunft eines Busses mit syrischen Flüchtlingen aus Bayern am Kanzleramt: "Auf diese Gäste hätte man im Bundeskanzleramt lieber verzichtet: Da kommt ein Landrat aus ... Mehr

Freitag, 15.01.2016

PRESSESCHAU

Die unauffällige Gefahr "Die Zeit" (Hamburg) schreibt zum Terroranschlag in Istanbul: "Deutschlands langjähriges Glückhaben ist vor der Hagia Sophia zu Ende gegangen. (...) Wir sind Terrorziel und müssen damit leben. Neben den klassischen ... Mehr

Donnerstag, 14.01.2016

PRESSESTIMMEN

Billig ist nicht günstig Der Berliner "Tagesspiegel" schreibt zur Fusion von Edeka mit Kaisers Tengelmann: "Verbraucher können sich über die günstigen Preise freuen, mit denen sich die großen Ketten gegenseitig in Schach halten. Daran wird ... Mehr

Mittwoch, 13.01.2016

PRESSESTIMMEN

Nicht Abwiegeln Die französische Zeitung "Le Monde" meint zur Reaktion der EU auf umstrittene Gesetze in Polen: "Die polnische Regierung hat die Kritik der westlichen Partner entschieden zurückgewiesen, wie die Einbestellung des deutschen ... Mehr

Dienstag, 12.01.2016

PRESSESTIMMEN

Druck auf Merkel Die römische Tageszeitung "La Repubblica" meint zu den Silvester-Angriffen von Köln: "Die Schwere der Taten in der Silvesternacht, die zu allererst ein nicht hinnehmbarer physischer und moralischer Angriff auf die Freiheit ... Mehr

Samstag, 09.01.2016

PRESSESTIMMEN

Gefahr für Asien Der "Tagesanzeiger" aus Zürich meint zum Kursrutsch in China: "Ein Absturz der chinesischen Wirtschaft würde vor allem asiatische Länder treffen, die stark vom Handel mit dem Riesenreich abhängen. Auch die Rohstoffpreise ... Mehr

Freitag, 08.01.2016

PRESSESTIMMEN

Illusionsbericht Die "Frankfurter Allgemeine" schreibt zum Migrationsbericht: "1,1 Millionen Menschen sind in Deutschland als Flüchtlinge registriert worden. Wie viele tatsächlich im Zuge einer Einladungspolitik der offenen Grenzen nach ... Mehr

Donnerstag, 07.01.2016

PRESSESTIMMEN

Hörbares Signal Die "Berliner Zeitung" schreibt zu USA/Waffengesetze: "Die Schießlobby in den USA ist einfach zu mächtig, hat zu viel Geld und schafft es leider immer wieder, Kongress-Abgeordnete zu erpressen, damit diese nicht für schärfere ... Mehr

Dienstag, 05.01.2016

PRESSESTIMMEN

Kein Plan aus München Die "Schwäbische Zeitung" (Ravensburg) meint zu Seehofer: "Mag die Kanzlerin noch so oft versichern, dass Deutschland es schafft, Horst Seehofer bleibt bei seiner Forderung nach Obergrenzen, mehr noch, er legt jetzt ... Mehr

Samstag, 02.01.2016

PRESSESTIMMEN

Test nicht bestanden Das Pariser Blatt "Le Monde" bilanziert die Flüchtlingskrise 2015: "Deutschland hat in den vergangenen zwölf Monaten mehr als eine Million Menschen auf der Suche nach politischem Asyl aufgenommen, und trägt damit 80 ... Mehr

Donnerstag, 31.12.2015

PRESSESTIMMEN

Ausnahme wird normal Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" schreibt zum Klima: "Wir sind heute noch nicht so weit, einen historisch warmen Dezember wie diesen mit sechs Grad über dem statistischen Mittel als apokalyptisch zu empfinden - mag ... Mehr