Zur Navigation Zum Artikel

Heute

PRESSESTIMMEN

Papst zeigt Mitgefühl Die linksliberale spanische Zeitung "El País" (Madrid) schreibt zum Papst und der Abtreibungsfrage: "Die Ankündigung des Papstes bedeutet keinen Wandel in der Doktrin der katholischen Kirche. Franziskus nimmt damit aber ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Das andere Deutschland Zahlreiche internationale Kommentatoren befassen sich mit dem Flüchtlingsthema: "De Standaard" (Belgien): "Abwarten und hoffen, dass das Problem von selbst in beherrschbare Bahnen gleitet - das schien Angela Merkels ... Mehr

Dienstag, 01.09.2015

PRESSESTIMMEN

Brennendes Streichholz Der Mailänder "Corriere della Sera" schreibt zum EU-Sondertreffen in der Flüchtlingskrise: "Der Rhythmus dieser Treffen ist fast schon täglich. Das brennende Streichholz wird von einem Minister zum anderen ... Mehr

Samstag, 29.08.2015

PRESSESTIMMEN

Außer Kontrolle Die Zeitung "Lidove noviny" aus Tschechien schreibt zur Flüchtlingstragödie in Österreich: "Die Toten in einem abgestellten Lastwagen in Österreich erinnern uns sehr direkt daran, dass Europa die Flüchtlingssituation nicht ... Mehr

Freitag, 28.08.2015

PRESSESTIMMEN

Eiserne Dame Die Pariser Zeitung "Le Figaro" lobt die Rolle von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Flüchtlingskrise: "Angesichts einer der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts hat sie (Merkel) sich entschlossen, die Dinge ... Mehr

Donnerstag, 27.08.2015

PRESSESTIMMEN

Die Arbeit geht weiter Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" zu den Rekordeinnahmen: " Die Überschüsse können ganz schnell verzehrt werden - nein, nicht weil uns die Armutsflüchtlinge und Asylbewerber die Butter vom Brot nehmen, wie die ... Mehr

Mittwoch, 26.08.2015

PRESSESTIMMEN

Ball flach halten Die "Westfalenpost" (Hagen) meint zur Talfahrt der Börsen: "(...) Einer verliert die Nerven - die anderen ziehen nach. Niemand hält mehr Maß. So war es schon immer an der Börse (...). Der Computerhandel beschleunigt ... Mehr

Dienstag, 25.08.2015

PRESSESTIMMEN

Klare Ansage Die "Saarbrücker Zeitung" meint zu den Ausschreitungen im sächsischen Heidenau: "Innenminister de Maizière will die ,gesamte Härte des Rechtsstaats' gegen solche Umtriebe walten lassen. Recht hat er. Genauso wichtig ist aber, ... Mehr

Samstag, 22.08.2015

PRESSESTIMMEN

Absehbare Krawalle Die "Frankfurter Rundschau" zu den Auseinandersetzungen zwischen Flüchtlingen in einer Asylbewerberunterkunft in Suhl: "Die Krawalle in der überfüllten Flüchtlingsunterkunft von Suhl waren absehbar. Die Behörden in ... Mehr

Freitag, 21.08.2015

PRESSESTIMMEN

Finstere Kräfte "Der Standard" aus Wien kommentiert die Schwierigkeiten bei der Regierungsbildung in der Türkei und die Pläne für eine Neuwahl: "Freilich stehen (...) Erdogan noch Wahlen im Weg. Die muss er gewinnen und möglichst auch noch ... Mehr

Donnerstag, 20.08.2015

PRESSESTIMMEN

Versteckte Revolte Der "Kölner Stadt-Anzeiger" meint zur Gewalt in Ostdeutschland: "Die statistisch nachgewiesenen rechten Umtriebe im Osten sind ein Indiz für das Scheitern der deutschen Vereinigung. (...) Es rächt sich, dass die ... Mehr

Mittwoch, 19.08.2015

PRESSESTIMMEN

Keine Anziehungskraft Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" meint zum Reformplan der CDU : "Auch ,Meine CDU 2017' (...) hat nicht mehr und nicht weniger im Sinn, als die Parteimitglieder besser als bisher zu motivieren. Ob das mit Mitglieder- ... Mehr

Dienstag, 18.08.2015

PRESSESTIMMEN

Migration ist natürlich Die italienische Tageszeitung "La Repubblica" kommentiert die Flüchtlingskrise: "Die Menschen migrieren seit jeher, genauso wie andere Arten auf diesem Planeten. (...) Sich vorzustellen, der menschlichen Migration ein ... Mehr

Samstag, 15.08.2015

PRESSESTIMMEN

Gewaltige Leistung "Der Standard" aus Wien schaut auf die wirtschaftliche Entwicklung Chinas: "Seit der kleine, große Vorsitzende der KPCh, Deng Xiaoping, Anfang der 1980er Jahre mit den marktwirtschaftlichen Reformen im Land begonnen hat, ... Mehr

Freitag, 14.08.2015

PRESSESTIMMEN

Banale Realität Die "Neue Zürcher Zeitung" zum republikanischen Präsidentschaftsbewerber Donald Trump: "Trump ist nur ein Schreihals, nicht jemand, der Wahrheiten ausspricht, die sonst niemand in Worte zu fassen wagt. Die Realität ist wohl ... Mehr

Donnerstag, 13.08.2015

Pressestimmen

Googles einkalkuliertes Scheitern

Einkalkuliertes Scheitern Über die Umstrukturierung von Google zum Konzern Alphabet schreibt "Die Welt": "Page und Brin wagen es, der etablierten Cashcow Google auf dem Höhepunkt ihrer Macht den Rücken zu kehren, um nach neuen ... Mehr

Mittwoch, 12.08.2015

PRESSESTIMMEN

Um Mehrheit fürchten Die "Hannoversche Allgemeine" kommentiert die Äußerungen von CDU-Fraktionschef Volker Kauder: "Nüchtern betrachtet hat Kauder weitgehend Selbstverständlichkeiten über Abgeordnete in besonderen Funktionen formuliert. ... Mehr

Dienstag, 11.08.2015

PRESSESTIMMEN

An sich einleuchtend Die "Stuttgarter Zeitung" meint zu drohenden neuen Kitastreiks: "Im September haben viele Mütter und Väter einen Großteil ihres Jahresurlaubs verbraucht und können neue Auszeiten am Arbeitsplatz nicht gebrauchen. Der ... Mehr

Samstag, 08.08.2015

PRESSESTIMMEN

Gegen Rassismus Der "Mannheimer Morgen" meint zur Flüchtlingsdebatte: "Man muss nun eins tun: dem Rassismus entschieden entgegen stehen - im Netz, in den Medien, in der Politik und auf der Straße. Der ARD-Kommentar von Anja Reschke war ein ... Mehr

Freitag, 07.08.2015

PRESSESTIMMEN

Tief durchatmen Viele Kommentatoren befassen sich mit der Netzpolitik-Affäre. "Mitteldeutsche Zeitung" (Halle): "Justizminister Heiko Maas ist wenig vorzuwerfen. Er hat Range frühzeitig signalisieren lassen, dass er den Vorwurf des ... Mehr

Donnerstag, 06.08.2015

PRESSESTIMMEN

Kein Durchbruch Der "Standard" aus Wien schreibt zu Obamas Klimaschutzplänen: "Der US-Präsident will den Ausstoß klimaschädlichen Kohlendioxids bis 2030 im Vergleich zu 2005 um knapp ein Drittel reduzieren - (...) per Präsidentenerlass. ... Mehr

Mittwoch, 05.08.2015

PRESSESTIMMEN

Alle setzen sich ab Die "Nürnberger Nachrichten" schreiben zum Thema Landesverrat/Range: "Auch einige Spitzenbeamte und -politiker sehen in der Affäre um netzpolitik.org alles andere als gut aus. Etwa Justizminister Maas, der Range seit ... Mehr

Dienstag, 04.08.2015

PRESSESTIMMEN

Die Uneitle Die "Saarbrücker Zeitung" meint zu einer Kandidatur Merkels 2017: "Irgendwann wird die Kanzlerin aber doch gehen müssen. Vielleicht in der Mitte der nächsten Legislaturperiode, also etwa 2019? Alle lauern darauf, vor allem die ... Mehr

Samstag, 01.08.2015

PRESSESTIMMEN

Dramen in Calais Die Pariser Zeitung "Le Monde" meint zu den Flüchtlingen am Eurotunnel, die versuchen, nach Großbritannien zu gelangen: "Die Lösung kann nicht nur in neuen Sicherheitsmaßnahmen bestehen, mit Polizeiverstärkungen und neuen ... Mehr

Freitag, 31.07.2015

PRESSESTIMMEN

Bedeutungslos Die "Frankfurter Allgemeine" meint zu Talibanchef Mullah Omar: "Ob der Anführer der Taliban wirklich schon vor einiger Zeit gestorben ist, (...) wissen vielleicht nicht einmal die westlichen Dienste genau. Aber im Grunde spielt ... Mehr