Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 24.09.2016

PRESSESTIMMEN

Karlsruhe ist gefragt Die "Sächsische Zeitung" (Dresden) meint zur Erbschaftssteuer: "Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass auch diese Lösung wieder in Karlsruhe landet und vor dem Bundesverfassungsgericht angefochten werden wird. Die ... Mehr

Freitag, 23.09.2016

PRESSESTIMMEN

Demokraten versagen Der Berliner "Tagesspiegel" über den Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit: "Womöglich erreichen die Millionenbeträge, die jedes Jahr in Demokratie- und Toleranzprojekte investiert werden, nicht die richtigen ... Mehr

Donnerstag, 22.09.2016

PRESSESTIMMEN

Ohrfeige für Mutti Die regierungsnahe Budapester Zeitung "Magyar Idök" schreibt über Kanzlerin Angela Merkel: "Auf der Kanzlerin lastet starker Druck, das Leben ohrfeigt sie, und selbst das eigene Volk denkt anders als sie. Die Hoffnung ist ... Mehr

Mittwoch, 21.09.2016

PRESSESTIMMEN

Die Skepsis bleibt Die "Braunschweiger Zeitung" meint zu Ceta/SPD: "Ob der Vorsitzende Sigmar Gabriel seiner Partei mit dem Ceta-Kurs einen Gefallen tut, steht auf einem anderen Blatt. Die Skepsis in breiten Teilen der Bürgerschaft wird ... Mehr

Dienstag, 20.09.2016

PRESSESTIMMEN

Bloße Zweckbündnisse Der Zürcher "Tages-Anzeiger" meint zur Wahl in Berlin: "In Berlin, der Stadt der vielen Szenen, gibt es keine Volksparteien mehr. Stattdessen eine Handvoll mehr oder minder kleiner Parteien, die jeweils ein mehr oder ... Mehr

Samstag, 17.09.2016

PRESSESTIMMEN

Zu lange treiben lassen Die "Sächsische Zeitung" (Dresden) meint zur Randale in Bautzen: "Wer wirklich etwas für die Integration und das friedliche Miteinander tun will, der muss die Frage des Rassismus klar ansprechen, darf aber dabei nicht ... Mehr

Freitag, 16.09.2016

PRESSESTIMMEN

Kein Ausweg Die "Frankfurter Rundschau" schreibt über die EU und den Kommissionschef Juncker: "Wer erwartet hat, dass Juncker eigene Fehler oder die der Kommission benennt, statt auf andere zu zeigen, der wurde enttäuscht. Viel wichtiger ... Mehr

Donnerstag, 15.09.2016

PRESSESTIMMEN

Kein Generalverdacht "Der Tagesspiegel" (Berlin) meint zu mutmaßlichen IS-Terroristen: "Zur Gewalt bereite Islamisten können sich legal oder illegal im Land aufhalten, mit echten oder falschen Papieren. Sie können gebildet sein und ... Mehr

Mittwoch, 14.09.2016

PRESSESTIMMEN

Verbaute Zukunft Die "Süddeutsche Zeitung" zur Kinderarmut in Deutschland: "Kinderarmut ist nicht nur Mangel an Markenklamotten. Sie provoziert Streit in Hartz-IV-Familien, wo der Studie zufolge einer von drei Sechsjährigen sozial ... Mehr

Dienstag, 13.09.2016

PRESSESTIMMEN

Wichtiger Schlüssel Die französische Zeitung "La Croix" meint zur Waffenruhe in Syrien: "Man kann (...) den Willen der Supermächte begrüßen, sich anzunähern und einen Ausweg aus diesem furchtbaren Krieg zu finden (...). Diese Zusammenarbeit ... Mehr

Samstag, 10.09.2016

PRESSESTIMMEN

Kein Wunderheiler Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" meint zur Niedrig-Zins-Politik der EZB: "Als Draghi sein ,Whatever it takes' gesagt hatte, wurde er für die Geldwelt eine Art Wunderheiler. Das ist vorbei. Je verzweifelter die EZB ... Mehr

Freitag, 09.09.2016

PRESSESTIMMEN

Unverfrorener Trump Die "Neue Zürcher Zeitung" meint zum republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Trump: "Der Hauptgrund für Trumps Popularität dürfte aber sein, dass zwar beiden Kandidaten fragwürdige Praktiken vorgeworfen werden, sie ... Mehr

Donnerstag, 08.09.2016

PRESSESTIMMEN

Reformbedürftig Der "Trierische Volksfreund" schreibt zum Entwurf für den Bundeshaushalt 2017: "Dass die SPD den Kassenwart (...) zum schnellen Handeln für eine Steuerreform drängt, hat allerdings nur mit Wahlkampf zu tun. Auch die ... Mehr

Mittwoch, 07.09.2016

PRESSESTIMMEN

Nichts falsch gemacht? Die "Märkische Oderzeitung" meint zur Wahl in Mecklenburg-Vorpommern: "Die Linken selbst wollen nachdenken. Aber ein Ergebnis steht schon fest: Sie selbst haben nichts falsch gemacht. Den Versuch etwa, die AfD auf der ... Mehr

Dienstag, 06.09.2016

PRESSESTIMMEN

Symbolischer Wert Zum Wahlergebnis in Mecklenburg-Vorpommern heißt es im Londoner "Guardian": "Eine in wachsendem Maße entzweiende Debatte über die Konsequenzen aus dem Vorgehen der Bundesregierung in der Flüchtlingskrise hat die ... Mehr

Samstag, 03.09.2016

PRESSESTIMMEN

Ist der Papst katholisch? Die "Allgemeine Zeitung" (Mainz) schreibt zu Beckenbauer: "Ist vor dem Sommermärchen 2006 schmutziges Geld geflossen? Dies zu fragen ist in etwa so, als begehre man zu wissen, ob der Papst katholisch sei. Juristisch ... Mehr

Freitag, 02.09.2016

PRESSESTIMMEN

Kurzsichtige Spielchen Zur Absetzung der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff meint die spanische Zeitung "El País": "Die Absetzung (...) stellt einen Schlag unter die Gürtellinie für den institutionellen Betrieb eines Landes dar, ... Mehr

Donnerstag, 01.09.2016

PRESSESTIMMEN

TTIP gibt Impulse Die Wiener Zeitung "Die Presse" schreibt zum Streit ums Handelsabkommen TTIP: "Ob TTIP je kommen wird, steht in den Sternen. Auch in den USA wachsen die Widerstände. Es ist aber sinnvoll, dafür zu kämpfen. TTIP würde nicht ... Mehr

Mittwoch, 31.08.2016

PRESSESTIMMEN

Mehr Transparenz Die "Welt" schreibt zur Situation in Italien nach dem Erdbeben: "Wie die staatlichen Milliardenhilfen, die in Brüssel nicht auf Italiens Staatsdefizit angerechnet werden sollen, schnell und effektiv bei den Opfern ankommen ... Mehr

Dienstag, 30.08.2016

PRESSESTIMMEN

Hoffnung auf Frieden Die Londoner "Times" meint zum Waffenstillstand zwischen Regierung und Farc in Kolumbien: "Den Kolumbianern bietet sich nun die erste echte Hoffnung auf Frieden seit mehr als zwei Generationen. Die industrialisierte ... Mehr

Samstag, 27.08.2016

PRESSESTIMMEN

Wichtiger als die Kurden "Die Presse" aus Wien kommentiert die amerikanisch-türkischen Beziehungen nach der gemeinsamen Offensive in Syrien: "Die Töne wurden rauer, aber nun erinnern beide Länder an ihre Nato-Partnerschaft. Diese scheint ... Mehr

Freitag, 26.08.2016

PRESSESTIMMEN

Balance halten Der Berliner "Tagesspiegel" meint zum Haushaltsüberschuss: "Ohnehin lenken die Debatten über Steuersenkungen und Flüchtlingslasten von der eigentlichen Herausforderung ab. Die liegt darin, bei der Wohlstandsverteilung die ... Mehr

Donnerstag, 25.08.2016

PRESSESTIMMEN

Sinnvolle Empfehlung Die Zeitung "Lidove noviny" (Tschechien) schreibt zum Zivilschutzkonzept der deutschen Regierung: "Die Versorgung engt sich immer mehr auf den direkten Transport vom Hersteller zum Verbraucher ein, wie es Online-Händler ... Mehr

Mittwoch, 24.08.2016

PRESSESTIMMEN

Schwieriger Partner "Der Standard" aus Wien kommentiert die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei : "Erdogan verfolgt keine aggressiven geopolitischen Konzepte - auch keine islamistischen - und besetzt auch nicht Gebiete seiner ... Mehr

Dienstag, 23.08.2016

PRESSESTIMMEN

Ankara übernimmt sich Zu den Attentaten in der Türkei meint der "Tages-Anzeiger" (Zürich): "Gerade in der Türkei (...) scheint ein Frieden im Land ohne Frieden im Nachbarland Syrien mittlerweile nur noch schwer denkbar. Aber Ankara übernimmt ... Mehr