Zur Navigation Zum Artikel

Heute

PRESSESTIMMEN

Tiefe Frustration Die "Frankfurter Rundschau" schreibt zur Nahost-Konferenz : "Frankreich rief und nahezu siebzig Staaten schickten Außenminister oder andere hochrangige Vertreter, um ihren Wunsch nach Frieden in Nahost zu bekräftigen. ... Mehr

Samstag, 14.01.2017

PRESSESTIMMEN

Weichen stellen Das "Straubinger Tagblatt" schreibt zur Wirtschaftslage in Deutschland: "Die deutsche Politik muss sich dringend neu orientieren, um (...) den Wirtschaftsstandort Deutschland attraktiver und zukunftsfest zu machen. Zudem ... Mehr

Freitag, 13.01.2017

PRESSESTIMMEN

Eine dritte Amtszeit Die "Mittelbayerische Zeitung" (Regensburg) zu Barack Obama: "Mit jedem weiteren Tag den der Amtsantritt Trumps näher rückt, sieht der erste schwarze Mann im Weißen Haus besser aus. Die Amerikaner entdecken in der ... Mehr

Donnerstag, 12.01.2017

PRESSESTIMMEN

Wer profitiert? Die "Frankfurter Rundschau" ordnet die Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Krankenversicherung von Beamten ein: "Anders als vom Beamtenbund behauptet, hätten die Staatsdiener keine Nachteile zu befürchten. (...) Einbußen ... Mehr

Mittwoch, 11.01.2017

PRESSESTIMMEN

Frage nach dem Warum Die "Süddeutsche Zeitung" ordnet die aktuelle Sicherheitsdebatte in Deutschland ein: "Das Recht der Abschiebung ist scharf. Die Politik der inneren Sicherheit sollte sich damit befassen, warum diese Schärfe bei den ... Mehr

Dienstag, 10.01.2017

PRESSESTIMMEN

Wettkampf um Härte Die "Frankfurter Rundschau" meint zur Sicherheitsdebatte: "Sachlich richtig ist, dass wir ein wachsendes Sicherheitsproblem haben (...). Aktuell sind unter den 548 Gefährdern 62 ausreisepflichtige Asylbewerber. Trotzdem ... Mehr

Samstag, 07.01.2017

PRESSESTIMMEN

Kriegerische Züge Zum Jahrestag des Anschlags auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo vom 7. Januar 2015 meint die französische Zeitung "L'Alsace": "Seit nur zwei Jahren lebt Europa erneut in der Angst vor einem Massenterrorismus, der ... Mehr

Donnerstag, 05.01.2017

PRESSESTIMMEN

In der Dunkelheit Die Lage in der Türkei nach dem Anschlag auf einen Club in Istanbul kommentiert die spanische Zeitung "La Vanguardia": "Plötzlich versinkt die aufstrebende und kosmopolitische Türkei der Anfänge der 21. Jahrhunderts - jene ... Mehr

Mittwoch, 04.01.2017

PRESSESTIMMEN

Vermutlich korrekt Zur Debatte über den Polizeieinsatz an Silvester in Köln schreibt die "Frankfurter Rundschau": "So richtig es ist, die Polizei immer wieder an die Unzulässigkeit eines Generalverdachts zu erinnern, so wenig hilfreich ist ... Mehr

Dienstag, 03.01.2017

PRESSESTIMMEN

Immerhin ein Signal Die "Märkische Oderzeitung" (Frankfurt an der Oder) kommentiert den Waffenstillstand in Syrien: "Der Waffenstillstand krankt an mehreren Punkten. Es ist daher absehbar, dass es nur eine kurze Zeit des Atemholens geben ... Mehr

Samstag, 31.12.2016

PRESSESTIMMEN

Fragen werden kommen Die "Rhein-Neckar-Zeitung" (Heidelberg) meint zum Fall Amri: "Amri war weder ein unbeschriebenes Blatt noch ein Einzeltäter. Er bewegte sich innerhalb extremistischer Strukturen in Deutschland - und das zumindest ... Mehr

Freitag, 30.12.2016

PRESSESTIMMEN

Die volle Härte Die "Berliner Zeitung" schreibt zu den Verdächtigen, die in Berlin einen Obdachlosen angezündet haben sollen: "Unser Rechtsstaat funktioniert. Unabhängig von der Herkunft trifft die mutmaßlichen Täter die volle Härte des ... Mehr

Donnerstag, 29.12.2016

PRESSESTIMMEN

Was spricht dagegen? Die "Westfälischen Nachrichten" (Münster) zur Videoüberwachung: "Was spricht wirklich gegen Videokameras im öffentlichen Raum? Die Verletzung der Privatsphäre, wie von einigen aufgeführt, ist ein schwaches Argument in ... Mehr

Mittwoch, 28.12.2016

PRESSESTIMMEN

Angsteinflößend Die "Berliner Zeitung" über die Zukunft mit Donald Trump im US-Präsidentenamt: "Hier zeichnet sich etwas ab, das nicht nur besorgniserregend ist, sondern angsteinflößend. Denn ein Mann ohne jegliche außen- und ... Mehr

Samstag, 24.12.2016

PRESSESTIMMEN

Ein Feigenblatt Die "Rheinpfalz" (Ludwigshafen) schreibt zur UN-Resolution zu Kriegsverbrechen in Syrien: "Was die UN-Generalversammlung jetzt beschlossen hat, ist gut gemeint. Es ist aber vor allem ein Feigenblatt, mit dem die USA und die ... Mehr

Donnerstag, 22.12.2016

PRESSESTIMMEN

Hoffen auf Augenmaß Die "Neue Zürcher Zeitung" meint zu den Folgen des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt: "Das Thema innere Sicherheit in allen seinen Facetten wird die Debatte bis zur Bundestagswahl im Herbst nächsten Jahres ... Mehr

Mittwoch, 21.12.2016

PRESSESTIMMEN

Ein kleiner Schritt Die "Nürnberger Nachrichten" schreiben zur UN-Syrien-Resolution: "Es ist ein kleiner Schritt, aber immerhin. (...) Dass es nun möglich war, sich wenigstens auf eine Beobachtermission zu einigen, die die Evakuierung von ... Mehr

Dienstag, 20.12.2016

PRESSESTIMMEN

Sattsam bekannt Der "Mannheimer Morgen" zur Lage bei der AfD: "So verständlich Claudia Martins Austritt ist: Sie muss sich schon die Frage gefallen lassen, warum sie so lange gebraucht hat, den Charakter ihrer Parteikollegen zu erkennen. ... Mehr

Samstag, 17.12.2016

PRESSESTIMMEN

Wasser auf die Mühlen Die "Stuttgarter Zeitung" meint zum Freiburger Tötungsdelikt und dem Fall Hussein K.: "Der Fall ist Wasser auf die Mühlen all jener, denen Flüchtlinge und eine Asylpolitik, die nicht ausschließlich auf Abschottung ... Mehr

Freitag, 16.12.2016

PRESSESTIMMEN

Neues Grosny Die niederländische Zeitung "de Volkskrant" meint zur Lage in der syrischen Stadt Aleppo: "Angesichts der grausamen Art und Weise, in der die Truppen von (Syriens Präsident Baschar al-)Assad und (Russlands Präsident Wladimir) ... Mehr

Donnerstag, 15.12.2016

PRESSESTIMMEN

Neuer Terror droht Der "Tagesspiegel" (Berlin) kommentiert die Lage in Aleppo: "Ist das nun die Wende in Syrien? Hat Assad seine Feinde besiegt? Davon ist der Herrscher ebenso weit entfernt wie das Land vom Frieden. Der 51- Jährige ... Mehr

Mittwoch, 14.12.2016

PRESSESTIMMEN

Extrem gefährlich "Der Tagesspiegel" (Berlin) meint zu Donald Trump und China: "Das kommunistische Regime legitimiert sich nicht nur über wirtschaftliche Stärke, sondern auch über wachsenden Nationalismus. Demnach ist der Kommunismus (...) ... Mehr

Dienstag, 13.12.2016

PRESSESTIMMEN

Terrorismus befördert Die "Frankfurter Rundschau" zum Terroranschlag in der Türkei: "Einmal mehr zeigt sich nach dem jüngsten Terroranschlag am Wochenende in Istanbul, dass die Politik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan den ... Mehr

Samstag, 10.12.2016

PRESSESTIMMEN

Druck weggenommen Die "Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung" zur Entscheidung der Europäischen Zentralbank: "Draghi selbst hat immer wieder gesagt, seine Niedrigzinspolitik könne den Schuldenstaaten nur Zeit verschaffen. Zeit wofür? Für ... Mehr

Freitag, 09.12.2016

PRESSESTIMMEN

Blinker rechts Die "Hannoversche Allgemeine" schreibt zum CDU-Parteitag: "Die Mehrheit der Delegierten verlangte mal eben die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft - wohl wissend, dass dies in der laufenden Koalition mit der SPD ... Mehr