Zur Navigation Zum Artikel

Heute

PRESSESTIMMEN

Gescheiterter Plan Die "Mitteldeutsche Zeitung" (Halle) meint zum Rücktritt von Peter Gauweiler (CSU): "Gauweiler tut Seehofer und der Spitze der Unionsfraktion mit seinem Rückzug erst einmal einen Gefallen. Sie haben einen gescheiten ... Mehr

Mittwoch, 01.04.2015

PRESSESTIMMEN

Zurück in die Zukunft Die "Nürnberger Nachrichten" zu den Wahlen in Frankreich: "So könnten bei den nächsten Präsidentschaftswahlen 2017 dieselben Hauptrivalen gegeneinander antreten wie bei den letzten 2012: Sarkozy, Hollande und Marine Le ... Mehr

Dienstag, 31.03.2015

PRESSESTIMMEN

Ein Konfessionskrieg Die "Nürnberger Zeitung" schreibt zum Jemen: "Wenn es eines weiteren Beweises bedurft hätte, dass der Konfessionskrieg zwischen Schiiten und Sunniten im Nahen und Mittleren Osten schon begonnen hat, dann ist es das ... Mehr

Samstag, 28.03.2015

PRESSESTIMMEN

Fragen bleiben Die "Braunschweiger Zeitung" schreibt zum Flugzeugabsturz: "Was bleibt, sind vorerst nur Fragen. Zum Beispiel: Hätte es nicht jemandem auffallen müssen, wenn der Co-Pilot psychische Probleme hatte? Schließlich werden Piloten ... Mehr

Freitag, 27.03.2015

PRESSESTIMMEN

Traurige Pflicht Der Absturz der Germanwings-Maschine wird vielfach kommentiert. "Der Standard" aus Wien: "Die Betroffenheit steigt bei einem derartigen Ereignis nicht nur proportional zur räumlichen Nähe. Für Entsetzen sorgt auch, dass ... Mehr

Donnerstag, 26.03.2015

PRESSESTIMMEN

Europas kranker Mann Die dänische Zeitung "Jyllands-Posten" (Aarhus) zu Griechenland: "Griechenland ist der kranke Mann Europas und kann sich glücklich schätzen, dass die EU-Länder ihm unter die Arme greifen (...) Nach Monaten der ... Mehr

Mittwoch, 25.03.2015

PRESSESTIMMEN

Rückzugsgefechte "Kölner Stadt-Anzeiger" meint zur Wahl in Frankreich: "Will Hollande die Präsidentschaftswahlen 2017 nicht verlieren, muss er Grüne und Kommunisten auf seine Seite bringen, ihnen Zugeständnisse machen. Womit Frankreich nicht ... Mehr

Dienstag, 24.03.2015

PRESSESTIMMEN

Freiheit und Sicherheit Der Berliner "Tagesspiegel" zur Debatte um die innere Sicherheit: "Nicht jede Idee zu mehr Sicherheit mag zwingend erscheinen. So plant de Maizière eine paramilitärisch gerüstete Truppe der Bundespolizei, als ... Mehr

Samstag, 21.03.2015

PRESSESTIMMEN

Symbol der Macht Die "Neue Zürcher Zeitung" zu den Krawallen bei der Eröffnung des neues Sitzes der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt: "Blinde Gewalt und Zerstörungswut sind mit nichts zu entschuldigen (...). Doch daran, dass die ... Mehr

Freitag, 20.03.2015

PRESSESTIMMEN

An die Gesetze halten Die "Frankfurter Allgemeine" zum Verbot des umstrittenen Fahrdienstes Uber Pop durch das Frankfurter Landgericht: "Deutlicher hätte das Urteil kaum ausfallen können: Uber darf keine Fahrten mehr mit Privatleuten ... Mehr

Donnerstag, 19.03.2015

PRESSESTIMMEN

Gefährliche Gefühle Der "Münchner Merkur" meint zur Debatte über Reparationen: "Wer das hierzulande als abgeschlossen betrachtete Reparationen-Kapitel wieder aufschlagen will, der muss sich bewusst sein, dass andere Länder eine neue ,Lex ... Mehr

Mittwoch, 18.03.2015

PRESSESTIMMEN

Die Wiederentdeckung Zur neuen Rolle Deutschlands in der Welt schreibt die italienische Tageszeitung "La Stampa": "Deutschland hat die Außen- und Verteidigungspolitik wiederentdeckt. Zu lange hat es sich Deutschland in seiner Position als ... Mehr

Dienstag, 17.03.2015

PRESSESTIMMEN

Kein Traumpaar "Die Welt" (Berlin) schreibt zum Zustand der großen Koalition: "Es war keine Liebesheirat, umso überraschter waren beide Seiten am Anfang, wie gut es mit ihnen klappte. (...) Nach eineinhalb Jahren ist der Honeymoon verflogen. ... Mehr

Samstag, 14.03.2015

PRESSESTIMMEN

Deutlich und originell Zu den ersten zwei Jahren des Pontifikats von Franziskus meint "La Vanguardia" (Barcelona): "Das Oberhaupt der katholischen Kirche sprach deutliche und originelle Worte. Franziskus trat sein Amt mit einer ungewohnten ... Mehr

Freitag, 13.03.2015

PRESSESTIMMEN

Bittere Botschaft Die "Nürnberger Nachrichten" schreiben zum Reparationsstreit mit Griechenland: "Ohne den Schuldenerlass nach dem Zweiten Weltkrieg wäre Deutschland niemals wieder auf die Beine gekommen. Und ohne Schuldenerlass wird auch ... Mehr

Donnerstag, 12.03.2015

PRESSESTIMMEN

1:0 für Hamburg Die "Mittelbayerische Zeitung" (Regensburg) meint zu den Olympia-Bewerbungen: "Aus Schaden sollte man klug werden. Das gilt auch für den organisierten deutschen Sport, der sich nach den diversen Wahlschlappen vor dem ... Mehr

Mittwoch, 11.03.2015

PRESSESTIMMEN

Gefährliches Experiment Die "Neue Osnabrücker Zeitung" meint zur EZB: "EZB-Chef Draghi hat sein Pulver verschossen. Die Leitzinsen kann er zur Ankurbelung der Wirtschaft nicht mehr senken, weil sie schon nahe null liegen. Folglich startet ... Mehr

Dienstag, 10.03.2015

PRESSESTIMMEN

Knappe Kassen Der Kölner Stadt-Anzeiger meint zu einer gemeinsamen EU-Armee: "Was (Bundesverteidigungsministerin Ursula) von der Leyen das zukunftsträchtige Verflechten von Armeen nennt, ist eine sicherheitspolitische Vision aus dem Geist ... Mehr

Samstag, 07.03.2015

PRESSESTIMMEN

Das Recht des Stärkeren Die "Freie Presse" (Chemnitz) schreibt zum Tarifeinheitsgesetz: "Der Entwurf ist (...) nicht nur überflüssig wie ein Kropf, er ignoriert auch das Grundrecht auf Koalitionsfreiheit. Hatte nicht das ... Mehr

Freitag, 06.03.2015

PRESSESTIMMEN

Eine Provokation Die "Lausitzer Rundschau" zum Kindergeld: "Ohne Abstimmung mit der zuständigen SPD-Ministerin Manuela Schwesig hat Kassenwart Wolfgang Schäuble seine finanziellen Vorstellungen über verbesserte familienpolitische ... Mehr

Donnerstag, 05.03.2015

PRESSESTIMMEN

Firmen in der Pflicht Der "Mannheimer Morgen" schreibt zur sexuellen Belästigung: "Ein müder Herrenwitz am Arbeitsplatz ist so selten wie Hasenmotive vor Ostern. Zwar lässt er sich in den meisten Fällen mit Augenrollen ausreichend ... Mehr

Mittwoch, 04.03.2015

PRESSESTIMMEN

Keine Reue Die "Landeszeitung" (Lüneburg) schreibt zum Edathy-Prozess: "Reue ist nicht die Sache von Sebastian Edathy. Er mag bereuen, dass er sich beim Herunterladen von kinderpornographischem Material erwischen ließ. Er mag betrauern, ... Mehr

Dienstag, 03.03.2015

PRESSESTIMMEN

Keine Rüstungsspirale Die "Lausitzer Rundschau" (Cottbus) schreibt zur Bundeswehr: "Auch wenn die Welt von einem totalen Rückfall in die waffenstarrende Zeit des Kalten Krieges weit entfernt ist, so muss Deutschland der veränderten Lage ... Mehr

Samstag, 28.02.2015

PRESSESTIMMEN

Unfassbare Schlamperei Die "Hannoversche Allgemeine" zum Urteil gegen den Todespfleger: "Das Urteil, das das Landgericht Oldenburg gestern fällte, darf kein Abschluss, es muss ein Anfang sein. (...) Vor allem sollte es den Beginn der ... Mehr

Freitag, 27.02.2015

PRESSESTIMMEN

Ohne Courage Die "Mitteldeutsche Zeitung" (Halle) zum Koalitionsausschuss: "Man wünschte sich jene Courage, jene Bereitschaft, ungewöhnliche Wege zu verfolgen und Risiken einzugehen, die Angela Merkel in der Ukraine-Krise zeigt, auch in ... Mehr