Zur Navigation Zum Artikel

Heute

PRESSESTIMMEN

Wer steht bereit? Die "Fuldaer Zeitung" schreibt zum Wahlausgang: "Ein ,Weiter so!', das die Kanzlerin im Wahlkampf propagierte, darf es nach diesem Abend nicht geben. Es muss Schluss sein mit der Politik der "ruhigen Hand", mit ... Mehr

Samstag, 23.09.2017

PRESSESCHAU

Nichts als Schaden Zu Trump und dem Atomdeal mit dem Iran meint die "Hannoversche Allgemeine Zeitung": "Kündigt Trump das Iran-Abkommen auf, entsteht daraus nichts als Schaden. Er höhlt die Glaubwürdigkeit der USA als Verhandlungspartner ... Mehr

Freitag, 22.09.2017

PRESSESTIMMEN

Lächerlich wenig Die "Süddeutsche Zeitung" (München) kommentiert die Brexit-Verhandlungen: "London wolle 20 Milliarden Euro für den Austritt bieten, heißt es. Das ist, gemessen an den Forderungen aus Brüssel, lächerlich wenig (...). So ... Mehr

Donnerstag, 21.09.2017

PRESSESTIMMEN

Entrückt Der "Kölner Stadt-Anzeiger" meint zu den Übergriffen auf die Minderheit der Rohingya in Myanmar: "Trotz allen bombastischen Redeaufwands zeigte die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi, wie sehr sie der Wirklichkeit ... Mehr

Mittwoch, 20.09.2017

PRESSESTIMMEN

Klare Bedingungen Die "Süddeutsche Zeitung" schreibt über Gespräche der Bundesregierung mit Nordkorea: "Vermutlich ist es zu spät, dem Regime jetzt noch einen anderen Zeitplan aufzuzwingen. Selbst Sanktionen halten die Machtclique nicht ... Mehr

Dienstag, 19.09.2017

PRESSESTIMMEN

Schwer verständlich Das "Straubinger Tagblatt" schreibt zur Kundgebung von Kurden in Köln: "Natürlich dürften Kurden auch in Deutschland demonstrieren - auch gegen Erdogan. Dass sie dies aber mit Zeichen der verbotenen PKK tun, kann der ... Mehr

Samstag, 16.09.2017

PRESSESTIMMEN

Angriff auf Souveränität Der "Tagesspiegel" meint zum Großmanöver "Sapad 2017" : "Womöglich haben also jene recht, die eine militärische Okkupation für weniger wahrscheinlich und Angriffe auf die politische Souveränität sogar für ... Mehr

Freitag, 15.09.2017

PRESSESTIMMEN

Verliert Glaubwürdigkeit "Die Presse" (Wien) zu Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi und der Vertreibung der Rohingya: "Durch ihr Schweigen verliert Suu Kyi langfristig intern an Glaubwürdigkeit. Wer wird ihr jetzt noch abnehmen, dass sie ... Mehr

Donnerstag, 14.09.2017

PRESSESTIMMEN

Putin hat gewonnen Die Tageszeitung "Die Welt" (Berlin) schreibt zum Rüstungsdeal zwischen der Türkei und Russland: "Die Flugabwehr der Türkei muss entweder via Nato mit westlichen Systemen weiterhin verbunden sein - was den Russen Zugang ... Mehr

Mittwoch, 13.09.2017

PRESSESTIMMEN

Niedere Instinkte Die "Volksstimme" aus Magdeburg schreibt zur AfD im Wahlkampf: "Die schlimmen Ausfälle von Gauland & Co. oder menschenverachtende interne Chatprotokolle wie in Sachsen-Anhalt schaden der Partei weniger, als sich das manch ... Mehr

Dienstag, 12.09.2017

PRESSESTIMMEN

Nicht alles gut Der "Fränkischer Tag" (Bamberg) meint zur Reisewarnung der Türkei für Deutschland: "Es gibt für deutsche Selbstgerechtigkeit keinen Anlass. Längst nicht alles ist gut für Türken, die in Deutschland leben. Ein türkisch ... Mehr

Samstag, 09.09.2017

PRESSESTIMMEN

Alter Wein Die "Neue Zürcher Zeitung" zur Forderung Russlands nach Blauhelmsoldaten in der Ostukraine: "Der deutsche Außenminister Gabriel bezeichnete Putins Vorstoß umgehend als ,überraschendes Signal' und wollte darin einen ,Wandel ... Mehr

Freitag, 08.09.2017

PRESSESTIMMEN

Paradoxe Verteidigung Die Zeitung "die Welt" (Berlin) schreibt zum Urteil des EuGH zur Flüchtlingsverteilung in Europa: "Das eigentliche Problem ist die unterschiedliche Ausrichtung: Hier, im Westen, der Wunsch nach stärkerer Integration, ... Mehr

Donnerstag, 07.09.2017

PRESSESTIMMEN

Kurzweilig und erhellend Die "Leipziger Volkszeitung" zum Fünfkampf der kleinen Parteien im TV: "Am Sonntag übertrugen vier Sender unter dem irreführenden Titel ,Das TV-Duell' eine reizlose Romanze mit Überlänge. Am Montag lief dann Action ... Mehr

Mittwoch, 06.09.2017

PRESSESTIMMEN

Keine Antwort Die "Schwäbische Zeitung" meint zum neuerlichen Diesel-Gipfel: "Natürlich war es ein Stück weit Wahlkampf. Während SPD-Herausforderer Martin Schulz am Gillamoos mehr Gerechtigkeit verspricht, versichert Angela Merkel (...) ... Mehr

Dienstag, 05.09.2017

PRESSESTIMMEN

Kunst der Provokation Die konservative französische Zeitung "Le Figaro" kommentiert die Nordkorea-Krise: "Die große Frage ist, ob (Nordkoreas Machthaber) Kim Jong-Un ein Verrückter ist. Wahrscheinlich nicht, oder nicht komplett. Nicht mehr ... Mehr

Samstag, 02.09.2017

PRESSESTIMMEN

Friedenspfeife Der "Reutlinger General-Anzeiger" meint zum SPD-Wahlkampf: "Bei der SPD stellt man sich bereits darauf ein, notfalls eben wieder eine - für beide Seiten - nicht unbequeme Große Koalition anzustreben. Schulz selbst hat für das ... Mehr

Freitag, 01.09.2017

PRESSESTIMMEN

Versäumnisse in den USA Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" schreibt zu "Harvey": "Der Wirbelsturm (...) hat auch auf erschreckende Art jahrzehntelange Versäumnisse in Politik und Gesellschaft der USA bloßgelegt. Am Beispiel der ... Mehr

Donnerstag, 31.08.2017

PRESSESTIMMEN

Machtmotor auf Touren Die "Frankenpost" (Hof) schreibt zur Kanzlerin im Wahlkampf: "Derzeit hastet Angela Merkel durch die Republik, hält weich gespülte Reden - und eilt weiter. Fragen halten da nur auf. Bei ihren Antworten könnte der ... Mehr

Mittwoch, 30.08.2017

PRESSESTIMMEN

Zu hoher Anteil Die "Frankfurter Allgemeine" schreibt zum Fall Niels H.: "Der Anteil der nichtnatürlichen Todesfälle, deren Ursachen nicht ermittelt werden, ist viel zu hoch. Teils liegt es daran, dass Ärzte mögliche toxische - also ... Mehr

Dienstag, 29.08.2017

PRESSESTIMMEN

Verschwörer ermutigt Die "Sächsische Zeitung" (Dresden) zur Begnadigung des Sheriffs Arpaio durch US-Präsident Trump: "Mit diesem Rechtsverständnis öffnet Trump Tor und Tür für Polizeibrutalität gegen Minderheiten, Folter von verdächtigen ... Mehr

Samstag, 26.08.2017

PRESSESTIMMEN

Deutschland verbunden? Die "Welt" (Berlin) schreibt zur Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Integration von Muslimen in Deutschland: "63 Prozent der türkischen Wähler hierzulande haben für das autoritäre türkische Präsidialsystem gestimmt, ... Mehr

Freitag, 25.08.2017

PRESSESTIMMEN

Mit Kanonen auf Spatzen Die Welt (Berlin) schreibt zur Abgaspolitik der Bundesregierung: "Die Stickoxid-Emissionen des Straßenverkehrs sind seit 1990 bereits um 70 Prozent gesunken. (...) Ein überragendes Umweltproblem sieht anders aus. ... Mehr

Donnerstag, 24.08.2017

PRESSESTIMMEN

Trumps Krieg Die französische Zeitung "Le Monde" kommentiert US-Präsident Donald Trumps Ankündigung, die Truppen in Afghanistan zu lassen: "Um des lieben Friedens willen hat der Präsident sich schließlich der Meinung seiner Generäle ... Mehr

Mittwoch, 23.08.2017

PRESSESTIMMEN

Leicht gesagt Die "Neue Zürcher Zeitung" schreibt zum Missbrauch von Interpol zu politischen Zwecken: "Die Interpol-Statuten verbieten die Hilfestellung bei politisch motivierten Delikten. (...) Dies ist allerdings leichter gesagt als ... Mehr