Fußball-WM 2018

Public Viewing in der Region: Hier kann man überall die WM-Spiele schauen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 14. Juni 2018 um 11:35 Uhr

Freiburg

Von Fair-Play-Pray bis Kinosessel: In der Region gibt es zahlreiche Veranstaltungen zum gemeinsamen Fußballschauen

Die ganz große Begeisterung mag vorbei sein, aber immer noch begeistern sich viele Fans für Public Viewing, das gemeinsame Fußballschauen. In der Region werden einige Veranstaltungen angeboten.

  • In Emmendingen findet das größte Event außerhalb Freiburgs statt, bis zu 3000 Zuschauer passen beim Public Viewing auf den Schlossplatz. Veranstalter Christoph Römmler mietet eine 18-Quadratmeter-Leinwand, zeigt aber nur die DFB-Spiele (Termine siehe Infobox rechts). Einlass ist eine Stunde vor Spielbeginn, bis zu einer Stunde nach Abpfiff darf gefeiert werden. Taschen werden durchsucht, Besucher zahlen eine sogenannte Sicherheitsgebühr von zwei Euro. Römmler rechnet bei gutem Wetter mit 2000 bis 2500 Besuchern pro Spiel.
  • In Bad Krozingen gibt es Beim Weinbrunnen im Kurpark ein gemeinsames Fußballerlebnis. Alle Spiele sollen sowohl auf Großbildleinwand als auch in der Gaststätte gezeigt werden. Auf dem Parkplatz des Hieber-Marktes werden alle Spiele der deutschen Mannschaft gezeigt. Beginn ist jeweils eine Stunde vor Anpfiff. Der Eintritt ist frei.
  • In Kirchzarten treffen sich zwei Sportevents. Nach der Siegerehrung des Ultra-Bike-Marathons am Sonntag, 17. Juni, ab 17 Uhr, wird im Sportstadion das Spiel Deutschland gegen Mexiko gezeigt.
  • Im Badeparadies in Titisee werden während der Öffnungszeiten alle WM-Spiele übertragen, außerdem gibt werden am Samstag, 7. Juli, Fußball-Freestyle-Tricks gezeigt, dazu legt ein DJ auf. Die Spiele der Deutschen in der Vorrunde werden außerdem in der Seeräuberhalle im Gewerbegebiet Titisee gezeigt.
  • Im Kino Krone-Theater in Neustadt können alle Spiele der deutschen Mannschaft im Kinosessel verfolgt werden.
  • Die evangelische Kirche in Breisach veranstaltet zu den deutschen Gruppenspielen ein ökumenisches Public Viewing "Fair-Play-Pray" im evangelischen Gemeindehaus in der Poststraße 7. Der Eintritt ist frei. 30 Minuten vor Spielbeginn findet ein ökumenisches Gebet statt.
  • Der SC Eichstetten zeigt am Samstag, 23. Juni, bei seinem Dorfsportfest auf dem Vereinsgelände das Spiel gegen Schweden.
  • Feuerwehr- und Winzerkapelle Ehrenstetten lädt in Ehrenkirchen zum Konzert mit Public Viewing am Samstag, 23. Juni, ab 18 Uhr in die Kirchberghalle ein. Zunächst gibt es Musik, ab 20 Uhr wird das Spiel Deutschland-Schweden gezeigt.
  • Die Freiwillige Feuerwehr March überträgt alle Spiele der deutschen Mannschaft im Gerätehaus an der Sportplatzstraße. Beginn ist jeweils eine Stunde vor Anpfiff. Auch die Spiele um Platz 3 und das Endspiel werden übertragen.
  • Bei der Sportwoche SV Au-Wittnau auf dem Sportgelände in Wittnau werden folgende Spiele gezeigt: Freitag, 15. Juni, 20 Uhr, Spanien gegen Portugal, Samstag, 16. Juni, 12 Uhr, Frankreich gegen Australien, Sonntag, 17. Juni, 17 Uhr, Deutschland gegen Mexiko und 20 Uhr Brasilien gegen Schweiz.
  • In der Lipburger Dorfscheune (Ortsteil von Badenweiler) werden die Spiele der deutschen Nationalmannschaft gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Termine für Fans der deutschen Mannschaft

Drei Termine stehen für Fans der Deutschen Mannschaft schon jetzt fest. In der Gruppenphase spielt das Team am Sonntag, 17. Juni 2018 gegen Mexiko (Anpfiff 17 Uhr), am Samstag, 23. Juni 2018 gegen Schweden (20 Uhr) und am Mittwoch, 27. Juni 2018 gegen Südkorea (16 Uhr). Und dann? Das kommt darauf an, wie Deutschland in der Gruppenphase abschneidet.

Variante 1

Die Elf gilt in der Gruppe F als Favorit. Geht man davon aus, dass Deutschland Erster wird, stünde am Dienstag, 3. Juli 2018, das Achtelfinale an (16 Uhr). Sollten Jogi Löw und seine Mannen hier gewinnen, würden sie am Samstag, 7. Juli 2018, das Viertelfinale spielen (16 Uhr). Ein mögliches Halbfinale mit deutscher Beteiligung würde dann am Mittwoch, 11. Juli 2018(20 Uhr) stattfinden. Sollte Deutschland hier verlieren, findet das Spiel um Platz drei am Samstag, 14. Juli 2018 (16 Uhr) stattf. Das Finale hingegen wird am Sonntag, 15. Juli 2018 um 17 Uhr angepfiffen.

Variante 2

Sollte Deutschland Zweiter in der Gruppe werden, ändert sich die Terminplanung für Fans. Dann würde das Achtelfinale am Montag, 2. Juli 2018, gespielt werden (16 Uhr). Das Viertelfinale würde stattfinden am Freitag, 6. Juli 2018 (20 Uhr). Sollte die DFB-Elf auch hier siegreich sein, würde das Halbfinale am Dienstag, 10. Juli 2018 gespielt (20 Uhr). Die Termine für das Spiel um Platz drei und das Finale bleiben gleich (siehe Ende Variante eins).