Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 29.06.2013

Hunger macht Fliegen mutig

Nicht nur Menschen, sondern auch Tiere gehen in der Regel mit leerem Magen ein höheres Risiko ein. Sogar Fliegen funktionieren so. Forscher am Max-Planck-Institut für Neurobiologie in Martinsried bei München haben festgestellt: Die Fruchtfliege ... Mehr


Urpferd-Genom aus Knochen entschlüsselt

Aus einem etwa 700 000 Jahre alten Knochen haben Forscher das Erbgut eines Urpferdes isoliert und sequenziert. Das von ihnen vorgelegte, komplette Genom sei das mit Abstand älteste eines Tieres, das je gewonnen und analysiert werden konnte, ... Mehr

Samstag, 22.06.2013

Multikulti im Regenwald

Multikulti im Regenwald

Eine Freiburger Ethnologin studiert, wie Ecuadors Indianer Schamanismus und Christentum miteinander versöhnen. Mehr


Städte machen Vögel vorsichtig

Urbane Amseln schreckhafter als ländliche Artgenossen. Mehr

Montag, 17.06.2013

Schweizer Schüler schicken Playmobil-Mann in Stratosphäre

Experiment

Schweizer Schüler schicken Playmobil-Mann in Stratosphäre

Er fliegt und fliegt und fliegt, bis in 32 Kilometern Höhe die Latexhülle reißt: Schweizer Schüler haben einen Ballon in die Stratosphäre steigen lassen – und atemberaubende Bilder produziert. Mehr


Schweizer Forscher bauen vierbeinigen Rekord-Roboter

Lausanne

Schweizer Forscher bauen vierbeinigen Rekord-Roboter

Nur schnurren kann er nicht: Wissenschaftler aus Lausanne haben einen vierbeinigen Roboter entwickelt, der an eine Katze erinnert – und so schnell ist wie kein anderes Gerät seiner Art. Mehr

Samstag, 15.06.2013

Fremde Früchtchen

Fremde Früchtchen

Bauern auf sechs Beinen: Auch in der Tierwelt gibt es leidenschaftliche Gärtner und überzeugte Landwirte. Mehr


Schon Babys haben ein Herz für Opfer

Schon Babys können Mitgefühl für Notleidende ausdrücken. Zehn Monate alte Kinder zeigten ihre Sympathie für jemanden, der in Gefahr ist, ohne Worte, schreiben der japanische Psychologe Yasuhiro Kanakogi und seine Kollegen von der Universität von ... Mehr


Geparden sind auch im Bremsen Weltmeister

Geparden sind nicht nur die schnellsten Landsäugetiere, sondern brechen einer neuen Studie zufolge auch beim Beschleunigen Rekorde. Die Raubkatze könne mit nur einer Schrittfolge um knapp elf Kilometer pro Stunde schneller werden, berichten ... Mehr

Samstag, 08.06.2013

Grundwassertierchen als Bioindikatoren

Kleinorganismen

Grundwassertierchen als Bioindikatoren

Im Grundwasser wimmelt es von teils urzeitlichen Kleinstlebewesen. Das will die Wissenschaft nun für sich nutzen. Die Kleinorganismen sollen ihr als Bioindikatoren dienen. Mehr


Lesetipp: Der Mensch und sein Meer

Die Biografie des Atlantiks

Lesetipp: Der Mensch und sein Meer

Einen Höllenrespekt hat der Atlantik dem Menschen eigentlich schon immer abgenötigt: Vor 3000 Jahren tastete er sich als Seefahrer das erste Mal durch die Straße von Gibraltar in die Gewässer jenseits der Säulen des Herkules, auch Kolumbus ... Mehr


Mini-Ahne aus Urzeit entdeckt

Primaten-Skelett in China. Mehr

Samstag, 01.06.2013

Bruder Schmerz

Bruder Schmerz

Der Mensch und sein ärgster Peiniger: die Geschichte eines Duells. Mehr


BZ-INTERVIEW: Schmerz als Gewohnheit

Chronische Schmerzpatienten und ihre Heilungschancen

BZ-INTERVIEW: Schmerz als Gewohnheit

as Schmerzzentrum der Uniklinik Freiburg ist eines von vier multidisziplinären Uni-Schmerzzentren im Land. Anlässlich des Informationstags des Zentrums sprach Anita Rüffer mit Marianne Lüking (51), der leitenden Psychologin des dortigen Teams, ... Mehr


Schmerztag im Schmerzzentrum

Informationsveranstaltung in der Freiburger Uniklinik . Mehr

Samstag, 25.05.2013

Unikat aus Faserverbundwerkstoffen

Stuttgarter Forschungspavillon

Unikat aus Faserverbundwerkstoffen

Selbsttragendes Unikat: Forscher haben in Stuttgart das erste Bauwerk aus n errichtet. Das Vorbild für den Forschungspavillon sind Konstruktionsprinzipien aus der Natur. Mehr


Klimawandel

Brandstiftung als Problem für den Klimawandel

Wie sich große Feuer auf die Erderwärmung auswirken Mehr


Bildung und Wissen

Jünger als gedacht: Neue Spuren des Neandertalers

Neue Funde sind 10 000 Jahre jünger als alle bisherigen Neandertaler-Funde Mehr

Samstag, 18.05.2013

Beton: Altes Pulver, neue Magie

Baustoffe

Beton: Altes Pulver, neue Magie

Beton ist das mit Abstand wichtigste Baumaterial der Welt. Sein Image aber ist mehr als schlecht. Er gilt als Stoff, aus dem die Bausünden sind. Das wollen Forscher nun ändern. Mehr


Mit Diamantsensoren blicken Forscher in die Welt der Moleküle

Magnetisch empfindliche Fehlstellen im Diamantkristall ermöglichen es, nach dem Vorbild der Magnetresonanztomographie kleinste Strukturen abzubilden. Mehr


Malaria-Erreger macht Mücken menschenhungrig

Moskitos, die mit dem Malaria-Erreger infiziert sind, finden den Duft von Menschen wesentlich attraktiver als nicht infizierte Stechmücken. Das berichtet ein internationales Forscherteam im Online-Fachjournal PLOS ONE. Der Malaria-Parasit ... Mehr

Freitag, 17.05.2013

Fürchten sich Südbadens Bürgermeister vor Kitaklagen?

Kinderbetreuung

Fürchten sich Südbadens Bürgermeister vor Kitaklagen?

Rechtsanspruch auf Kitaplatz: Die südbadischen Gemeinden stellen sich der Herausforderung. Dabei ist die Planung für die Gemeinden eine Rechnung mit zu vielen Unbekannten. Mehr

Samstag, 11.05.2013

Ingenieure tüfteln an neuer Windrad-Generation

Windfloat

Ingenieure tüfteln an neuer Windrad-Generation

Ein Windrad auf hoher See zu errichten, kostet viel Zeit und Geld. Mit rohen Kräften muss der Turm in den Meeresgrund gerammt werden, damit die Anlage stabil steht und Wind und Wellen trotzen kann. Mehr


Gründer der USA aßen Menschenfleisch

Die ersten dauerhaften englischen Siedler in Amerika waren aus der Not Kannibalen. Das berichtet das renommierte Smithsonian-Institute nach der kriminaltechnischen Untersuchung von Knochen, die an einer alten Siedlung in Virginia gefunden wurden. ... Mehr


Europa – eine einzige große Familie

Ob Engländer, Schweden, Deutsche oder Polen - alle Europäer sind nah miteinander verwandt. Geht man etwa 1000 Jahre in der Zeit zurück, teilt fast jeder Europäer mit fast jedem anderen viele Vorfahren. Das berichten US-Forscher im Fachmagazin ... Mehr