Zisch-Schreibwettbewerb Herbst 2018

Der geheimnisvolle Kristall

Mi, 07. November 2018 um 16:19 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Sofia Jahn, Klasse 4c, Hans-Thoma-Schule, Weil-Haltingen

An einem sonnigen Wintertag gingen Betti Z. und B. Zetti i B. in den Garten. B. Zetti wollte einen Schneemann bauen und Betti wollte gerne Schlitten fahren. Als Betti Z. oben auf dem Berg ankam, sah sie eine Höhle. Sie ging langsam näher und näher, weil sie ein kurzes Blinken erblickte.

Plötzlich stand sie vor einem geheimnisvollen großen Kristall. Sie rief: "B. Zetti, komm schnell hoch auf den Berg!" "Warum?", fragte B. Zetti. "Komm, beeil dich, ich habe einen wunderschönen Kristall gefunden", antwortete Betti Z.. "Kristall – Kri-Kri-Kristall?", wunderte sich B. Zetti und ging schnurstracks hoch auf den Berg. Beide nahmen den Kristall und verspürten sofort starke, wundersame Energien. "Der Stein hat ja Superkräfte", meinte B. Zetti.

Eilig marschierten sie zum Schlitten, um nach Hause zu fahren. Dort angekommen rannten sie sofort ins Haus, um im Internet nach dem gefundenen Kristall zu recherchieren.

Betti Z. und B. Zetti verfolgten eine Geschichte. Bis heute weiß man noch nicht genau, ob diese Geschichte auch wirklich passierte. Es hieß, dass Zwerge vor vielen tausend Jahren den Kristall im Berg versteckt hätten. Aber es wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben.