Party zum Auftakt, Party zum Ende

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Di, 24. Juli 2018

Reute

Reutes Ferienspielaktion hat auch Angebote "von null bis 99".

REUTE (ja). Auftakt und Ende der Ferien werden gefeiert und zwischen Eröffnungs- und Abschlussparty bietet die kommunale Jugendarbeit Reute 17 verschiedene Angebote für Kinder und Jugendliche. Das Besondere in diesem Jahr: Die Veranstaltungen kosten jeweils maximal vier Euro – dank einer Spende der Meisterstiftung, die anteilig für das Ferienspielprogramm verwendet wird. Noch etwas fällt auf: Nicht wenige Angebote – etwa Walderlebnis- und Spieletag, die Papierwerkstatt – sind für die ganze Familie, gekennzeichnet mit "von null bis 99 Jahren".

Es ist ein buntes und abwechslungsreiches Programm geworden. Sportolympiade und Flechten mit Peddigrohr, Spiele auf der grünen Wiese, der Bau eines Fledermaushauses, die Besichtigung des Wasserwerks vom Wasserversorgungsverband Mauracherberg, ein Nachmittag mit der Feuerwehr (inklusive kleine Erfrischung mit dem Strahlrohr!) und der Walderlebnistag sind kostenlos, ebenso wie der Tag mit der Polizei, bei der es um Sicherheit im Straßenverkehr geht. Das Fahrrad steht im Mittelpunkt, aber kleinere Kinder dürfen gern auch mit Laufrad, Dreirad oder Tretroller teilnehmen – und alle zusammen das Polizeiauto anschauen.

Für alle, die gern basteln, gibt es Angebote wie einen Schnitzkurs mit Grünholz aus der Umgebung, Spiralen oder ein eigenes Trinkgefäß aus Ton gestalten. Auch eine Druck- und Stempelwerkstatt steht auf dem Programm und in der Buch- und Papierwerkstatt entstehen aus alten Büchern und Papier Notizbücher, Grußkarten, ja sogar Papierdiamanten. Für Mädchen von sechs bis 13 Jahren gibt es einen Selbstverteidigungskurs. Wer sich gern bewegt, ist beim Videoclipdancing "wie die Stars" eingeladen. Auch eine Bauchtanzstunde ist im Angebot. Und wer es lieber ruhiger mag, kann beim Kinderyoga mitmachen.

Anmeldung und Buchung sollten bis 25. Juli erfolgen – am besten online unter http://www.reute.feripro.de Eventuelle freie Plätze sind auch danach noch buchbar; für die Partys braucht es keine Anmeldung, aber ein kleines Taschengeld – und für die Abschlussparty sollen die Kinder ihre selbst gefertigten Stücke aus den Workshops mitbringen. Auskunft bei Jugendreferentin Verena Eichner: eichner@reute.de; Tel. 07641/9172-85 oder 0174-240 2500.