Beim Turnverein wird an einem Strang gezogen

Jutta Rogge

Von Jutta Rogge

Di, 05. Februar 2013

Rheinfelden

TV steht finanziell auf gesunden Beinen / 1010 Mitglieder / Liselotte Böhler ist seit 70 Jahren dabei.

RHEINFELDEN. Ina Heidemann, Vorsitzende des Turnvereins Rheinfelden, zog ein rundum positives Fazit in der Mitgliederversammlung: "Wir blicken optimistisch in die Zukunft" erklärte sie und bezeichnete den Turnverein als "Traditionsverein". Auffällig sei, dass ein "Generationenwechsel" im Turnverein stattfindet, so gab Dieter Meier seine Tätigkeit als Übungsleiter im Geräteturnen nach 30 Jahren ab. Die Lücke schließen gemeinschaftlich Sandro Dathe, Fabio Scarpa und Sascha Frank, und erste Wettkampfergebnisse zeigen, dass ihnen dies gut gelingt. "Alle ziehen an einem Strang, das finde ich klasse" freute sich Ina Heidemann.

Der Verein bietet auch in den Sommerferien für Frauen ein "Sommerprogramm" in den Bereichen Fatburner, Zumba und Yoga an, und Heidemann dankte der Stadt für die Nutzung der Halle. Sehr positiv entwickelt sich Zumba und seit Jahresanfang Zumbatomic für Kinder, auch Yoga wird gut besucht. Heidemann lobte Gabi Nicolaus-Franke für ihr Engagement in diesem Bereich.

Im Bereich Frauenhandball wurde die Spielgemeinschaft mit Karsau mangels Spielerinnen aufgelöst. Zur Zeit wird eine gemischte Ballsportgruppe mit Matthias Selz als Trainer eingerichtet. Angeboten wird unter anderem Handball, Volleyball und Hockey.

Finanziell steht der Verein auf festen Füßen, allerdings gab es eine heftige Diskussion über eine Beitragsänderung. Innerhalb der Abteilung Geräteturnen wird ein zusätzlicher Jahresbeitrag von 50 Euro erhoben, was nach Abstimmung so verabschiedet wurde. Grund dafür sind die Kosten, die in dieser Abteilung anfallen und die jährliche Unterdeckung zu Lasten des Vereins. Da aber insgesamt Gewinn erwirtschaftet wurde, waren nicht alle für dies Änderung.

Ehrungen im Bereich Sport: Julian Seyd aus Konstanz, 13 Jahre alt wurde Vize Deutscher Meister und für seine Leistungen in Florett und Degen geehrt. Claire Franke, 13 Jahre alt wurde als eine der besten Leichtathleten des Bezirks geehrt. Ehrungen Funktion: für 25 Jahre Turnrat erhielt Angie Dautzenberg die goldene Ehrennadel. Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft: 25 Jahre: Paula Auer, Rolf Behlinger, Martin Berger, Slobodan Bogicevic, Klaus Fehnle, Uschi Gundlach, Christoph Kirrmann, Thorsten Meier, Ursula Raiber, Christel Schröder, Rainer Schumann, Siegfried von Au. 40 Jahre: Herta Born, Wilfried Haller, Martina Jendryssek, Ursula Matthes, Helga Meier, Karl-Heinz Pabst, Theresia Ratzel, Bernd Strauch. 50 Jahre: Manfred Lutz, Wolfgang Lützelschwab, 60 Jahre: Werner Esswein, Dieter Pairan, Günther Schildhauer, Manfred Steinegger, Anatoly Wagner. 70 Jahre dabei ist Lieselotte Böhler.

Mitglieder: 1010

Wahlen: 2. Vorsitzender Peter Meier, Kassiererin Gabi Rist, Sportwart Fränzi Guida,

Kontakt: Vorsitzende Ina Heidemann, Info auch im Internet unter http://www.tv-rheinfelden.de