Schwerer Unfall in Rheinfelden

Mann bei Zusammenstoß auf B316 schwer verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 16. Januar 2019 um 10:28 Uhr

Rheinfelden

Am Dienstagabend sind zwei Autos auf der B 316 zwischen Einmündung Krankenhaus und Turbokreisel zusammengestoßen. Ein Mann wurde schwer verletzt.

Auf der B316 (L 143) zwischen der Einmündung Krankenhaus und dem Turbokreisel kam es am Dienstag gegen 18.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 32-jährige Opel-Fahrerin geriet in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Suzuki zusammen, teilt die Polizei mit. Der 59-jährige Fahrer des Suzuki verletzte sich hierbei schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrerin des Opels verletzte sich leicht.

Zum Unfallzeitpunkt war sie laut Polizei alkoholisiert, weshalb eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt wurde. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 12 000 Euro. Das THW Rheinfelden leuchtete die Straße zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge aus. Die Fahrbahn musste anschließend von der Straßenmeisterei gereinigt werden. Die weiteren Unfallermittlungen führt das Verkehrskommissariat Weil am Rhein.