Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

14. Dezember 2016

Von der Engeldarstellung bis zur Buchmalerei

Fünf Künstler präsentieren bis 22. Dezember im Riegeler Atelier Kunstwelten ihre Arbeiten in unterschiedlichen Sparten.

  1. Norman und Michelle Hothum und Cordula Böhle (von links) vor ihren Werken im Riegeler Atelier Kunstwelten. Foto: Helmut Hassler

RIEGEL (hah). In einer vorweihnachtlichen Ausstellung präsentieren seit dem vergangenen Samstag fünf Künstler aus unterschiedlichen Sparten im Atelier Kunstwelten im Engel in Riegel ihre Arbeiten.

Cordula Böhle zeigt mit ihrer Malerei und Druckgrafiken, die von der Natur inspiriert sind, eine Reihe von ausgewählten Aquarellen, die sie im letzten halben Jahr gefertigt hat, und Maria Pohlkemper zeigt dort ihre gegossenen Porzellangefäße, wie Windlichter und Vasen, die mit Schellack-Technik dekoriert sind. Selbst gestrickte Ketten, Armbänder und Tannenbäume nach eigenen Entwürfen zeigt Anna Busch mit ihren Textil-Schmuckkreationen und Michelle Hothum präsentiert Kupferplatten und Holzkugeln, die mit verschiedenen Motiven wie Engel und Märchenfiguren mit einem feinen Maderhaar-Pinsel mit der Lupe von ihr eingraviert wurden. Norman Hothum ist Buchillustrator und Kalligraph, der Bilder für Buchtexte, Romane und auch für Etiketten erfindet. Seine Motive sind der spätmittelalterlichen Buchmalerei des 15. Jahrhunderts zugeordnet, die ihn besonders inspirieren.

Werbung


Die Ausstellung dauert bis zum 22. Dezember und ist jeweils am Mittwoch und am Sonntag von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Auch danach wird vorerst die Ausstellung nicht abgebaut, so sind im Januar und im Februar 2017 noch Veranstaltungen geplant und sie kann nach telefonischer Anmeldung (01704060590) auch noch besichtigt werden.

Autor: hah