Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Mo, 05. November 2018

Sonstige Sportarten

Afrikanische Sieger — Kaymer wird Fünfter — Sturm bald NHL-Trainer — Rachimow gewinnt Wahl — Pechsteins Rekord — Flensburg siegt erneut

LEICHTATHLETIK

Afrikanische Sieger

Lelisa Desisa aus Äthiopien und die Kenianerin Mary Keitany haben den Marathon in New York gewonnen. Der 28 Jahre alte Desisa brauchte am Sonntag 2:05:59 Stunden für die 42,195 Kilometer lange Strecke. Er blieb damit rund eine Minute über dem Streckenrekord auf dem anspruchsvollen Kurs. Bei den Frauen gewann die 36 Jahre alte Kenianerin Keitany nach 2:22:48 Stunden, es war ihr vierter Sieg in den vergangenen fünf Jahren in New York. Die Gewinner bekamen ein Preisgeld von je 100 000 Dollar (etwa 88 000 Euro). Mehr als 50 000 Läuferinnen und Läufer nahmen am 48. New-York-Marathon teil, der traditionell durch alle fünf Stadtteile der US-Metropole ging.

GOLF

Kaymer wird Fünfter

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer darf nach einer starken Leistung bei der Turkish Open noch auch auf einen Startplatz beim Saisonfinale der European Tour in Dubai hoffen. Der zuletzt formschwache 33-Jährige aus Mettmann spielte am Sonntag in Belek eine 66er-Finalrunde und schloss das mit sieben Millionen Dollar (6,15 Millionen Euro) dotierte Turnier mit einem Gesamtergebnis von 270 Schlägen auf dem geteilten fünften Rang ab. Der Engländer Justin Rose verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr und wird nach seinem elften Sieg auf der European Tour wieder den ersten Platz in der Weltrangliste übernehmen.

EISHOCKEY

Sturm bald NHL-Trainer

Bundestrainer Marco Sturm verlässt den Deutschen Eishockey-Bund und übernimmt den Posten des Assistenztrainers bei den Los Angeles Kings in der nordamerikanischen Profiliga NHL. Das meldeten die Kalifornier am Sonntag. Sturm, der das Team im Februar zu Olympia-Silber geführt hatte, betreut die deutsche Mannschaft nur noch beim Deutschland-Cup ab Donnerstag in Krefeld.

BOXEN

Rachimow gewinnt Wahl

Gafur Rachimow ist zum Präsidenten des Weltverbandes der Amateurboxer (AIBA) gewählt worden. Beim Kongress des Verbandes in Moskau erhielt der 67 Jahre alte Usbeke 86 Stimmen der 137 wahlberechtigten nationalen Boxverbände.

EISSCHNELLLAUF

Pechsteins Rekord

Claudia Pechstein hat ihr Titelkonto bei der deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaft weiter aufgestockt. Am Sonntag gewann die 46 Jahre alte Berlinerin in Inzell auch die 5000 Meter in 7:08,94 Minuten. Tags zuvor hatte sie sich mit ihrem Erfolg über 3000 Meter zur alleinigen Rekordmeisterin gekrönt. Vor diesem Winter hatte Pechstein in der Rangliste mit der Erfurterin Gunda Niemann-Stirnemann noch gleichauf gelegen. Über 5000 Meter war es der siebte Titel für Pechstein in Serie: Seit dem Jahr 2012 ist sie auf dieser Strecke bei nationalen Meisterschaften unbesiegt.

HANDBALL


Flensburg siegt erneut

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben den dritten Sieg in der Vorrunde der Champions League gefeiert. Der deutsche Meister schlug am Sonntag vor heimischem Publikum den dänischen Titelträger Skjern HB mit 26:22 (10:10) und verbesserte sich damit auf den vierten Platz der Gruppe B. Bester Werfer war Holger Glandorf mit sechs Toren.