SPD: Gefahrgut nicht abstellen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 18. Dezember 2018

Efringen-Kirchen

Bedauern über Verzögerung.

EFRINGEN-KIRCHEN (BZ). Der SPD-Ortsverein Efringen-Kirchen bedauert das erneute Verschieben der Begleitgruppe Rheintalbahn. Der SPD-Ortsverein habe bereits im März einen Antrag an die SPD-Bundestagsfraktion gestellt, erinnert dessen Vorsitzender Armin Schweizer aus dem Anlass, mit dem man um die Prüfung von Möglichkeiten bat, das Abstellen von Gefahrgutzügen in Wohngebieten generell zu verbieten. Das Ergebnis sei aber noch offen. Sven Hantel, der DB-Konzernbevollmächtigte für Baden-Württemberg, habe dem Ortsverband bei seiner Mahnwache zu dem Thema bei der letzten Sitzung der Begleitgruppe angekündigt, bei der nächsten Sitzung Anfang Oktober über weitere Fortschritte bei den heiklen Themen zu berichten. Später wurde die Sitzung auf Dezember vertagt, so Schweizer, der bedauert, dass Hantel krankheitsbedingt nun auch den Dezembertermin habe absagen müssen.