Mit einem 11:1-Lauf zum Auswärtssieg

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Mi, 18. Oktober 2017

USC Eisvögel

BASKETBALL (gg). Regionalliga Baden-Württemberg Frauen: Basket Ladies Kurpfalz/Leimen – USC Freiburg II 56:63 (33:32). Den zweiten Sieg im vierten Spiel gab’s für das zweite Frauenteam des USC Freiburg. Bis der Erfolg beim punktlosen Tabellenletzten in Leimen aber unter Dach und Fach war, bedurfte es großen Einsatzes – und 17 Punkten von Juliane Hodapp, die in der vergangenen Saison noch Kapitänin der ersten USC-Mannschaft gewesen war. Die angehende Lehrerin, eigentlich eine gute Dreierschützin, versenkte dieses Mal sieben Zweier und drei Freiwürfe. Zudem sorgte sie in der Defense für Stabilität. Die Kurpfalz Ladies sind zwar Tabellenletzter, aber ihr Auftaktprogramm beinhaltete die drei besten Teams der vergangenen Saison. "Es war ein wichtiger Sieg, den wir mit einem 11:1-Lauf in den letzten Minuten sichergestellt haben", sagte USC-II-Trainer Patrick Huber. Drei Minuten vor Schluss lagen die Breisgauerinnen nämlich noch mit fünf Punkten zurück. Punkte für USC II: Hasenauer 5/davon 1 Dreier, Hirt 6, Hodapp 17, Schey 10/2, Wieczorek 6/2, Ch. Zehender 8, N. Zehender 5.