SPORT(VOR)SCHAU

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Fr, 16. Februar 2018

Eishockey

Wölfe gegen die Meister

Ein schweres Punktspielwochenende gegen zwei Mannschaften aus Hessen erwartet die Zweitliga-Puckjäger des EHC Freiburg, die auf ihren auffälligsten Akteur, den Kanadier Mark Mancari, verzichten müssen. Für die Mannschaft von Trainer Leos Sulak geht es gegen zwei ausgewiesene Spitzenmannschaften: Am Freitagabend (19.30 Uhr) empfangen die Wölfe den Tabellenvierten und Meister der Saison 2015/16, die Kassel Huskies. Am Sonntag (18.30 Uhr) reist das Rudel dann zum amtierenden Champion, den Löwen Frankfurt. Während Mancari und der langzeitverletzte Ben Walker fehlen werden, unterstützen die Förderlizenzspieler Lennart Palausch (Angriff) und Marco Wölfl (Tor) die Breisgauer.