Schwanitz landet auf Platz drei

dpa

Von dpa

Fr, 31. August 2018

FC Basel

BRÜSSEL (dpa). Kugelstoßerin Christina Schwanitz ist beim Diamond-League-Finale in Brüssel Dritte geworden und kassiert dafür 10 000 US-Dollar. Nach ihrem zweiten Platz bei der EM in Berlin schaffte die 32-Jährige vom LV 90 Erzgebirge mit 19,50 Metern erneut den Sprung aufs Podium. Die Siegprämie von 50 000 Dollar kassierte Weltmeisterin Lijiao Gong. Mit 19,83 Metern setzte sich die Chinesin vor der Amerikanerin Raven Saunders (19,64 Meter) durch.