SPORTSPIEGEL

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 03. September 2018

Sonstige Sportarten

TENNIS

Justin Schlageter verpasst Qualifikation bei US Open

Auf seine erste Teilnahme im Hauptfeld eines Grand-Slam-Juniorenturniers muss Justin Schlageter weiter warten. Wie bereits in Wimbledon scheiterte das 17-jährige Tennistalent aus Albbruck auch bei den US Open in New York in der ersten Qualifikationsrunde. Schlageter, die Nummer 77 der Junioren-Weltrangliste und in der Qualifikation an Position zwölf gesetzt, unterlag dem 17-Jährigen Filip Kolasinski mit 4:6, 7:6, 5:7. Den Weltrangligisten-101. aus Polen ereilte anschließend in Runde zwei das Aus gegen den an fünf gesetzten Italiener Giulio Zeppieri (Weltranglisten-65.) mit 1:6, 0:6.

TISCHTENNIS

Vivien Scholz überzeugt bei Pokalaus des ESV Weil

In der Pokalqualifikation war für den ESV Weil zwar bereits Schluss, doch stand für die Zweitliga-Tischtennisspielerinnen beim Turnier in Seligenstadt ohnehin das Erlebnis im Vordergrund. Angesichts der Gegner wäre für das ESV-Trio Charlotte Carey, Vivien Scholz und Qian Wan das Erreichen des Final-Four-Turniers eine dicke Überraschung gewesen. Gegen den Deutschen Meister SV DJK Kolbermoor unterlag Weil mit 0:3, wobei für Neuzugang Scholz ein Coup gegen Kristin Lang in Reichweite lag. Gegen die mehrfache deutsche Meisterin führte Scholz mit 2:1-Sätzen, im fünften Durchgang glich sie zum 8:8 aus, ehe sie den Satz mit 8:11 und das Spiel mit 2:3 verlor. Gegen Bundesliga-Aufsteiger TSV Langstadt (1:3) verbuchte Scholz den einzigen Weiler Sieg, sie bezwang Alena Lemmer mit 3:1. Gegen Nationalspielerin Petrissa Solja, Schwester der langjährigen Weiler Akteurin Susanna Frontzek (ehemals Solja), war sie indes ebenso wie Carey chancenlos. Aus der Weiler Gruppe qualifizierte sich Kolbermoor durch einen 3:0-Sieg gegen Langstadt für das Final Tour.

ESV Weil – SV DJK Kolbermoor 0:3

Carey – Winter 0:3 (7:11, 8:11, 5:11); Scholz – Lang 2:3 (11:9, 6:11, 11:9, 5:11, 8:11). Wan – Ganina 0:3 (8:11, 1:11, 8:11).

TSV Langstadt – ESV Weil 3:1

Solja – Carey 3:0 (11:4, 11:7, 13:11); Lemmer – Scholz 1:3 (11:6, 10:12, 12:14, 7:11); Pietkiewicz – Wan 3:1 (11:3, 11:13, 11:4, 11:7); Solja – Scholz 3:0 (11:4, 11:3, 11:4).


LEICHTATHLETIK

Hanspeter Scherr wird Berglauf-Vizemeister

Hanspeter Scherr vom TuS Lörrach-Stetten ist mit einer Silbermedaille von der deutschen Berglauf-Meisterschaft zurückgekehrt. Bei den Titelkämpfen in Isenburg sicherte sich der Schopfheimer in der M 50 den deutschen Vizemeistertitel. Für die 11,70 Kilometer lange Strecke benötigte er 1:01:08 Stunden und blieb 46 Sekunden hinter Altersklassen-Sieger Roland Wild (LG Bamberg). Im Gesamtklassement war Scherr unter 238 gestarteten Läufern auf Rang 56 notiert, 9:57 Minuten hinter dem Deutschen Meister Maximilian Zeus (LG Regensburg).

DM-Silber für Matthias Körner

Matthias Körner vom TV Grenzach ist bei der deutschen Straßenlauf-Meisterschaft über zehn Kilometer in Bremen aufs Podium der Altersklasse M 50 geklettert. Körner überquerte die Ziellinie nach 34:14 Minuten, 1:35 min hinter Altersklassen-Sieger Miguel Molero-Eichwein (Spiridon Schlesweig). In der Gesamtwertung belegte der Grenzacher den 104. Platz unter 277 gewerteten Läufern.

SPORTSCHIESSEN

Ergebnisse der DM im Sportschießen

Bei der deutschen Meisterschaft in München sind für die Sportschützen vom Hochrhein keine weiteren Medaillen hinzugekommen. In der Teamwertung der

25m Zentralfeuerpistole belegte die SSG Wehr (Santus Grizzaffi, Matthias Schäffler Urs Schneider) den 20. Platz.

Weitere Ergebnisse, 10 Meter Luftpistole, Schüler: 88. Marius Stofer; Schülerinnen: 43. Shereen Moussa. 10 m Luftpistole Standard, Jugend: 22. Thomas Herzog. 25 m Pistole, Männer III: 35. Helmut Becker, 48. Angelika Becker (alle SG Hauingen). 25 m Pistole 9x19, Männer IV: 27. Stefan Tauschinger (SV Tunau). 25 m Zentralfeuerpistole, Männer I: 43. Matthias Schäffler, 74. Urs Schneider; Männer III: 51. Santus Grizzafi (alle SSGes Wehr). Zimmerstutzen, Männer I: 84. Angela Schmidt (SV Schlächtenhaus-Hofen).

FRAUENFUSSBALL

Hochrhein-Trio im Pokal ausgeschieden

Südbadischer Fußball-Verbandspokal der Frauen, Qualifikation: FC Grüningen – SV Niederhof 6:0, SV Titisee – SV Nollingen 1:0, SG Görwihl/Wihl – SV Litzelstetten 1:3.