Tischtennisteams steigen nicht auf

Dagobert Maier

Von Dagobert Maier

Mo, 30. April 2018

Tischtennis

TISCHTENNIS (melm). Alle überregionalen Tischtennisteams scheiterten in der Aufstiegs-Relegation. Die zweite Frauenmannschaft der Tischtennisfreunde (TTF) Stühlingen verpasste den Aufstieg in die Badenliga durch eine 5:8-Niederlage gegen die DJK Rüppurr. Beide Doppel konnten die Stühlingerinnen durch Jennifer Faller/Evita Wiedemann und Jessica Faller/T. Lasarzick gewinnen. In den Einzeln konnten jedoch nur Jessica Faller, Jennifer Faller und Evita Wiedemann punkten. Alle vier Fünfsatzspiele gingen an Rüppurr. Auch das dritte Stühlinger Frauenteam verlor gegen den TV Bühl mit 4:8 und schaffte den Aufstieg in die Verbandsliga nicht. Bis zum 3:3 war das Match offen. Anika Böhler/Katja Wiedemann gewannen ihr Doppel. Evita Wiedemann, Anja Müller und Anika Böhler waren in den Einzeln erfolgreich. Bei den Frauen gelang TTF Stühlingen IV durch einen 8:4-Sieg gegen den TTC Klettgau II der Bezirksliga-Klassenerhalt.