Biathlon

Doll verpasst das Podest

Claus Zimmermann

Von Claus Zimmermann

Sa, 03. Dezember 2016 um 18:15 Uhr

Biathlon

Benedikt Doll von der SZ Breitnau hat beim Biathlon-Weltcup-Sprint das Podium um einen (Fehl-) Schuss verpasst. Er landete hinter Teamkollege Arnd Peiffer auf Platz vier.

Arnd Peiffer im Zehn-Kilometer-Sprint der Männer mit mit 43,6 Sekunden Rückstand auf den französischen Dauersieger Martin Fourcade den dritten Platz. Zweiter wurde der Schwede Fredrik Wilhelm Lindström. Die drei Ersten blieben ohne Schießfehler. Wäre dies auch dem Breitnauer Benedikt Doll gelungen, wäre für ihn ein Podestplatz drin gewesen. So belegte er mit einem Fehler und 44,1 Sekunden Rückstand auf den Sieger Rang vier. Nächstbester Deutscher war Erik Lesser(0/+1:0,5 Minuten), Simon Schempp (1/+1:14,2) wurde 21. Weltcup-Neuling Roman Rees vom SV Schauinsland wurde 57. (1/+2:22.5).