Anna Jäkle holt JWM-Silber

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

Mi, 31. Januar 2018

Nordische Kombination

Schonacher Kombiniererin gefühlte Vizeweltmeisterin.

SKI NORDISCH (jb). Es war vorerst "nur" ein Test. Aber was für einer: Anna Jäkle, 14-jährige Nordische Kombiniererin aus Schonach, gewann am Mittwoch im Demonstrationswettkampf der nordischen Junioren-Weltmeisterschaft im schweizerischen Kandersteg die Silbermedaille in der Nordischen Kombination und ist damit gefühlte Vizeweltmeisterin. Hinter Jenny Nowak (15) vom SC Sohland, die das Springen gewonnen hatte und Rang eins in der Loipe mit der zweitbesten Laufzeit verteidigte, bewies Anna Jäkle in beiden Wettkämpfen Nervenstärke. Das Springen beendete die Tochter von Team-Olympiasieger Hansjörg Jäkle, der 1994 in Lillehammer Skisprung-Gold gewonnen hatte, auf Rang vier. Auf der Skatingpiste lief die Schonacherin über fünf Kilometer in 15:58,6 Sekunden die viertbeste Zeit und sicherte sich 47,3 Sekunden hinter Nowak Rang zwei.