Kurz gemeldet

bz, masi

Von BZ-Redaktion & Martin Siegmund

Do, 22. März 2018

Ski Alpin

Kox schlägt Weltmeister — Zweimal aufs Stockerl — Möllinger Schnellster

KARATE

Kox schlägt Weltmeister

Bei der baden-württembergischen Kickbox- und Karatemeisterschaft der World Kickboxing and Karate Union (WKU) in Winterbach sahnte der Verein Kampfkunst Ehrenkirchen mächtig ab. Besonders der Karate-Sieg des 17-jährigen Scherzingers Lennart Kox in der Erwachsenenklasse bis 75 Kilogramm sticht heraus, nachdem er in der Jugendklasse mit Rang drei enttäuscht hatte. Kox besiegte den Weltmeister der Verbände WKU und Fudokan, Daniel Blattmann, mit 4:1 Punkten. Auch Seriensiegerin Natalie Le Lay aus Kirchhofen überzeugte mit ihrem Sieg in der 55-Kilo-Klasse. Jurek Fischer aus Bad Krozingen gelang jeweils ein zweiter Rang (Klasse bis 60 und 65 Kilo). Diesen holten sich auch Nicole Le Lay (Ü 45) aus Kirchofen und Diana Stanus (Ü 35) aus Tunsel. Bronze gewannen Frank Dittrich (Ü 35) und der Norsinger Junior Leon Habermalz.

SKI ALPIN

Zweimal aufs Stockerl

Den Sprung aufs Treppchen schafften zwei Skirennläuferinnen der Region beim Dompokal- und Walter-Zimmermann-Pokal-Rennen, die der SC Speyer in Todtnauberg ausrichtete. Damaris Vetter vom SC Kandel (Riesenslalom) und die Neuenburgerin Chiara Horning vom SC Muggenbrunn (Slalom) kamen auf Rang drei. Nils Haser vom ST Freiburg verpasste zweimal als Vierter das Podest nur knapp. Moritz Waibel (SZ Müllheim) wurde im Riesenslalom 20. und 23., Philipp Streich (Kandel) 20. und 22.. Philipp Vetter (Kandel) und Moritz Waibel erreichten im Slalom die Plätze acht und zwölf. Rund 130 Starter der Schüler-, Jugend-und Aktiven-Klassen gingen in die Rennen am Stübenwasenhang.

Möllinger Schnellster

Zum Abschluss der neu geschaffenen Unmüssig-Cup-Serie für die Regio West im Skiverband Schwarzwald gingen 120 Teilnehmer der Klassen U8 bis U21 im Riesenslalom über die Piste des Zeller Hangs am Feldberg. Für die Top-Zeiten sorgten die U-16-Fahrer Anna Seger (SZ Präg) und Dennis Möllinger (SC Münstertal). Zweitschnellste: Cora Riesterer (SC Münstertal) und Moritz Weiss (SZ Elzach).