Holger Wursthorn verlässt SV St. Märgen

bra

Von bra

Di, 14. Februar 2012

Kreisliga Schwarzwald

Auch Trainer Uli Zäh hört im Sommer beim Fußball-Kreisligisten SV Hölzlebruck auf.

FUSSBALL-KREISLIGA A 2 (bra). Hier eine Übersicht über die personellen Veränderungen in der Fußball-Kreisliga A 2: Nichts Neues gibt es beim Tabellenführer FC Gutmadingen. Der Spielauschussvorsitzende Volkhard Ohnmacht sagte: "Alles deutet darauf hin, dass wir mit den Trainern Nicky Taubert und Björn Andersohn einig werden und sie für die neue Runde verlängern." Personell unverändert geht auch der SV Saig ins Frühjahr. Coach Andreas Binder sagte zur Trainerfrage: "Dieses Thema werden wir im Laufe der Runde noch besprechen. Jetzt konzentrieren wir uns voll und ganz auf den Kampf um die Aufstiegsplätze."

Der FC Bräunlingen hat mit Raphael Albert (FC Pfohren) einen Neuzugang. Bereits im Januar sagte beim SV Geisingen Spielertrainer Maurizio Pasquale für eine weitere Saison zu. "Meine Ziele decken sich mit denen des Vereins. Zudem sehe ich in der Mannschaft gute Perspektiven", sagt Pasquale. Neu im Geisinger Kader ist Konstantin Jakobi (SSC Donaueschingen). Den Verein verlassen hat Milan Vucovic (NK Hajduk Villingen).

Klarheit herrscht beim SV Grafenhausen in der Trainerfrage. "Ich habe bereits vor vier Wochen um eine weitere Saison verlängert", sagt Trainer Markus Blatter. Die Mannschaft sei intakt und bleibe zusammen. "Das sind Gründe für mich, hier weiterzumachen."

Weder Zu- noch Abgänge meldet der SV Hölzlebruck. Trainer Uli Zäh wird nach der Saison erst einmal eine Fußballpause einlegen. "Auf Wunsch des Vereins werden wir uns nach vier Jahren zum Ende der Saison trennen", sagt Zäh. Ohne personelle Veränderungen geht die SG Kirchen-Hausen ins Frühjahr. Coach Ralf Ressel zur Trainerfrage: "Mir gefällt es sehr gut im Verein. Ich könnte mir durchaus vorstellen, hier weiter tätig zu sein. Eine Entscheidung darüber fällt aber erst Mitte April."

Patrick Spelz hat den Aufsteiger SG Fützen/Epfenhofen verlassen und sich dem TuS Blumberg angeschlossen. Neu bei der SG ist Ferhat Bozer (SG Tengen-Watterdingen).

Der Kader des FC Bernau ist unverändert. Spielertrainer Raphael Schlachter zu seiner Zukunft: "Bei uns wird traditionell eine Verlängerung kurzfristig per Handschlag besiegelt."

Zur neuen Saison muss der SV St. Märgen auf Trainersuche gehen. "Nach drei Spielzeiten in St. Märgen werde ich zum Saisonende als Trainer hier aufhören", sagt Coach Holger Wursthorn. Personelle Veränderungen innerhalb des Kaders gab es nicht.

Zwei Spielerabgänge hatte der FV Möhringen in der Winterpause. Pascal Gratwohl wechselte zum Bezirksligisten Türkgücü Bräunlingen, Dubravko Herceg – er gab sein Traineramt im Januar ab – wird zunächst pausieren. Der neue Trainer Jörg Schreiber sagte: "Für die kommende Saison kann ich aus beruflichen Gründen jetzt noch nichts sagen."

Beim FC Lenzkirch hat sich nichts verändert. "Wir werden uns wie in den Vorjahren wieder voll auf den Kampf um den Klassenerhalt konzentrieren. Und dann sehen wir weiter", sagt Trainer Francois Blondeau.

Der TuS Bonndorf II hat in Anton Gromann (SV Eggingen) einen Neuzugang. Mustafa Ucarli und Frank Ketterer (beide SV Gündelwangen) haben den Verein verlassen. In der Trainerfrage ist laut Coach Norbert Plum "noch nichts entschieden".

Drei Spieler haben den Tabellenletzten FC Löffingen II im Winter verlassen. Markus Lasson, Ivan Tomcic und Sergej Konjeko wechselten zum SV Göschweiler. Die Interimstrainer Volker Haas, Andreas Hirschbolz und Gerold Happle werden bis zum Saisonende bei der zweiten Mannschaft der Rothosen weitermachen.