Bänke und Tische gemeinsam gezimmert

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 23. September 2015

St. Blasien

Der Helferkreis Asyl baut zusammen mit Bewohnern der Gemeinschaftsunterkunft Gartenmöbel.

ST. BLASIEN (BZ). Zur "Bank-Tisch Aktion" hat der Helferkreises Asyl eingeladen. Zusammen mit den Bewohnern der Gemeinschaftsunterkunft haben Ehrenamtliche des Helferkreises zu Werkzeug und Holz gegriffen.

Für den Außenbereich wurden Sitzmöglichkeiten mit Tischen für ungefähr 20 Personen geschaffen. Das Holz wurde von der Schreinerei Hannes Krause aus St. Blasien-Albtal schon vorbereitet zur Verfügung gestellt. Das Material wurde durch Spenden bezahlt, die über das Spendenkonto des Helferkreises gesammelt wurden.

Die Elemente mussten an dem gemeinsamen Arbeitstag noch zusammengefügt und gestrichen werden. Und so konnten die vielfältigen handwerklichen Fähigkeiten, die die Flüchtlinge aus ihren Herkunftsländern mitbringen, gut eingesetzt werden: Es wurde gesägt, gefräst, geschraubt, gebohrt und gestrichen. Die Flüchtlinge haben sich sehr gefreut, arbeiten und mithelfen zu können. "Arbeiten ist gut, um den Kopf frei von den alltäglichen Sorgen und Problemen zu bekommen", sagte einer der Helfer aus der Unterkunft.

Anschließend fand noch ein gemütlicher Hock statt, bei dem neben der Stärkung mit Getränken, Kuchen und Knabbereien wie immer die Kontaktaufnahme und das gegenseitige Kennenlernen im Mittelpunkt stand.

Für Unterstützung: Wenn Sie den Helferkreis Asyl in St. Blasien mit Spenden unterstützen möchten, kann das mit einer Spende tun: Ev. Kirchengemeinde, Sparkasse St. Blasien, IBAN: DE59 6805 2230 0000 0281 34, BIC: SOLADES1STB; Verwendungszweck: Helferkreis Asyl. Spendenbescheinigungen werden ab einem Betrag von 50 Euro vom evangelischen Pfarramt ausgestellt. Bei geringeren Beträgen gilt der Einzahlungsbeleg als Spendennachweis. Wer mithelfen möchte, kann sich an Jörg Rudolf (E-Mail: helferkreis-asyl-stb@web.de) wenden.