Am Roteux-Quartier gehen die Arbeiten voran

Anja Kunz

Von Anja Kunz

Fr, 15. Juni 2018

Vörstetten

Caritasverband feiert Richtfest des Seniorenzentrums in Vörstetten.

VÖRSTETTEN. Am 1. Dezember möchte der Caritasverband für den Landkreis Emmendingen im Vörstetter Roteux-Quartier den Betrieb aufnehmen. Dann können Bewohner in die erste von zwei geplanten Wohngruppen im künftigen Seniorenzentrum einziehen. Das Haus wird 30 Plätze für vollstationäre Pflege und Kurzzeitpflege bieten. Kürzlich feierten die Handwerker mit Caritas-Mitarbeitern und Anwohnern das Richtfest des dreiteiligen Baus, in dessen Mitte die Begegnungsstätte der Gemeinde ihren Platz hat. Über der Pflegeeinrichtung des Caritasverbands im Erdgeschoss sind zwei Etagen mit 24 Wohnungen entstanden, die sich um einen in Zukunft begrünten Innenhof gruppieren.

Eine Pflegedienstleitung hat die Caritas für ihre neue Einrichtung bereits engagiert, doch sei man noch auf der Suche nach weiteren Pflegekräften, sagte Rainer Leweling, Geschäftsführer des Caritasverbandes für den Landkreis Emmendingen, am Rande der Veranstaltung.