Unterhaltsames am Kanal

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 08. Februar 2018

Waldkirch

HEIMATTAGE: Papa Klaus, die Gälfiäßler, de Hämme und Kaffeehausmusik im Orgelbauersaal.

WALDKIRCH (BZ). Das Jahr bringt wieder besondere Künstler in den Orgelbauersaal der Orgelstiftung. Geplant sind vier Veranstaltungen.

Der erste Abend, am Samstag, 24. Februar, steht unter dem Titel "Badischer Jazz & mehr". Nach dem großen Erfolg von 2015 kommt er wieder: "Papa Klaus" und sein Quartett. Kontrabassist Klaus Klink, Gründer und Bandleader des "Papa Klaus Quartetts", stand 1954 zum ersten Mal auf der Bühne. Mit seinen Musikern Rupert "Rupfi" Weber (Gesang/Piano), Michael Bühler (Klarinette, Saxophon, Flöte, Mundharmonika, Gesang) und Jean-Michel Heiby (Schlagzeug) bietet er auf seiner Konzerttour "Over 60 Jahre on stage" Jazz vom Feinsten: ein bisschen Elvis, ein Spritzer Sinatra, lustige musikalische Gags und etwas Swing, Blues, Bossa Nova.

Am Samstag, 14. April, werden D’ Gälfiäßler den Orgelbauersaal erobern. "40 Jahre und kein bisschen leise!" heißt der Jubiläumsauftritt, denn seit 40 Jahren sind die Gälfiäßler nun unterwegs, um badische Fröhlichkeit und Witz, gepaart mit hoch musikalischen Genüssen in der Welt zu verbreiten. Die Band mit den meisten Musikinstrumenten der Welt (siehe Eintrag ins Guinness-Buch der Weltrekorde) will für beste Unterhaltung in Waldkirch sorgen.

Am Samstag, 12. Mai, kommt De Hämme in den Orgelbauersaal: "De Hämme lasst’s krache!" Helmut Dold, Meister des badischen Kabaretts, berichtet in feinster süffisanter Manier von Geschichten aus dem Alltag. Eine Herausforderung für die Lachmuskeln ist laut Veranstalter garantiert. Beginn ist bei der ersten, zweiten und dritten Veranstaltung um 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr.

Schon am Nachmittag wird am Sonntag, 16. September, eingeladen: Der Orgelbauersaal verwandelt sich an diesem Nachmittag in ein Kaffeehaus der 1920er Jahre. Bei nostalgischer Kaffeehausmusik, gespielt mit den Orchestrien der Firma Gebr. Weber aus Waldkirch, kann man den Nachmittag von 14 bis 18 Uhr mit Kaffee und Kuchen genießen.

Veranstaltungsort ist immer der Orgelbauersaal der Waldkircher Orgelstiftung, Gewerbekanal (nahe Kastelbergschule). Kartenvorverkauf in der Buchhandlung Augustiniok sowie bei Jäger & Brommer Orgelbau oder: info@waldkircher-orgelstiftung.de. Im Kaffeehaus Eintritt frei.