Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

11. August 2017

Fotosommer geht in die blaue Phase

Noch bis heute, zwölf Uhr, können Fotos zum Thema "Gelb" eingereicht werden / Künftig nur noch drei Bilder pro Teilnehmer.

  1. Gerade im Sommer ist die Farbe Blau besonders präsent. Foto: Sedlak

WEIL AM RHEIN (BZ). Die zweite Runde des BZ-Fotosommers geht heute, Freitag, zu Ende. Auch sie stieß wieder auf eine überaus rege Beteiligung. Noch bis 12 Uhr haben BZ-Leser Gelegenheit, einen Beitrag zum aktuellen Thema "Gelb" an die Redaktion zu senden und so noch mit in die Wertung zu kommen. Zugleich beginnt nun die zweite Runde, in der wir Aufnahmen unter dem Stichwort "Blau " sammeln wollen. Aus Gründen der Wettbewerbsgleichheit bitten allerdings, nur noch maximal drei Fotos pro Person einzureichen und zwar als jpg.-Datei per Mail. Einsendeschluss ist in diesem Fall Freitag, 18. August, 12 Uhr.

Wer sich einen Überblick über die Vielfalt der Motive verschaffen will, die zum Thema "Gelb" (und davor auch schon zum Thema "Grün") eingesandt wurden, sollte heute, Freitag, im Lauf des Nachmittags einen Blick auf den Onlineauftritt der Badischen Zeitung werfen. Dort werden wir ein Fotoalbum mit allen Einsendungen präsentieren. Eine Jury der Redaktion hat derweil bis Sonntagnachmittag Zeit, um die nach ihrer Einschätzung drei schönsten, besten, originellsten oder verblüffendsten Aufnahmen auszuwählen. Wer auf die Plätze eins, zwei und drei gekommen ist, erfahren die BZ-Leser in der Montagsausgabe, in der wir die drei Gewinner präsentieren.

Werbung


Auch für die zweite Runde gilt: Die Qualität der technischen Ausführung, des Bildschnitts und der Motivwahl ist bei zahlreichen Fotos mehr als beachtlich. Die Juroren werden auch diesmal keine leichte Aufgabe haben, da eine Reihe von Aufnahmen unter den Einsendungen ist, die wirklich Hinguckerqualität haben.

Was die Motivwahl anbelangt, sei hier noch einmal darauf hingewiesen, dass es grundsätzlich keine Verbote gibt, dass wir es aber vorziehen würden, wenn die Aufnahmen Personen, Tiere oder Szenen aus dem Zuständigkeitsbereich der Weiler BZ-Redaktion zeigen würden, also aus Weil am Rhein, Kandertal, Efringen-Kirchen oder einer der Gemeinden, die dazwischen liegen.

Klar sein sollte außerdem, dass man nur Fotografien einsendet, die man selbst gemacht hat.

So kommen die Fotos zur BZ
Fotos für den BZ-Fotosommer, Runde drei, senden Sie bitte bis spätestens Freitag, 18. August, 12 Uhr, an: redaktion.weil@badische-zeitung.de.
Geben Sie im Betreff bitte "Fotosommer" und das jeweilige Thema an. Teilen Sie uns außerdem Ihren Namen und Ihren Wohnort mit sowie, was auf dem Digitalfoto zu sehen ist und wann und bei welcher Gelegenheit die Aufnahme entstanden ist.

Autor: bz