Stadtführer häppchenweise – ein Dankeschön an die treuen Besucher

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 21. April 2017

Weil am Rhein

Am Sonntag feiern die Weiler Stadtführer ihr 20-jähriges Bestehen mit einer besonderen Aktion, die vom späten Vormittag bis in den Abend dauert.

WEIL AM RHEIN (BZ). Die Weiler Stadtführer feiern in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund gibt es am kommenden Sonntag, 23. April, die Aktion "Stadtführer häppchenweise". Sie bietet 17 Miniführungen über bekannte aber bereits verstorbene Weiler und versteht sich als "kostenfreies Dankeschön an die treuen Besucher der Führungen." Im Einzelnen ist Folgendes vorgesehen:

» 11.15 Uhr: Aussichtsterrasse hinter der Ötlinger Kirche, Rena Hadji-Cheykh spricht über Pfarrer Franz Gut

11.45 Uhr: Park beim Haltinger Rathaus Ecke Große Gass und Wilhelm-Glock-Straße, offizielle Eröffnung durch VHS-Leiter Tom Leischner

» 12.15 Uhr: Eimeldinger Weg 16 in Haltingen, Sabine Musolt spricht über Albert Frey

12.45 Uhr: Katholische Kirche St. Maria Haltingen Ecke Markgräfler Straße und Gärtnerweg, Sylvia Kerner spricht über Pfarrer Gustav Graf

» 13.10 Uhr: Am Buntengraben 2 Haltingen, Siegrid Schulte spricht über Eugen Katzenstein

13.35 Uhr: Evangelische Kirche St. Georg Haltingen, Cosmina Nödinger-Sammara spricht über Pfarrer Wilhelm Glock

» 14.15 Uhr: Weilweg, Friedhofsaußenmauer, Hohenzollern-Denkmal, Erik Wade spricht über Anton von Hohenzollern

14.45 Uhr: Bläserhof, Bläsiring 14, Alt-Weil, Michelle Lienin spricht über Friedrich Lienin

» 15.00 Uhr: Altweiler Kirche, Haupteingang, Lindenplatz, Rosemarie Stern spricht über Frieda Dittes

15.15 Uhr: Lindenplatz, Alt-Weil, Umtrunk für interessierte Führungsbesucher mit Stadtführerinnen und -führern

» 16.15 Uhr: Ecke Hauptstraße und Oberbaselweg, Alt-Weil, Dieter Zöbelin spricht über die Familie Kaufmann

16.35 Uhr: Hinterdorfstraße 35, Alt-Weil, Rosa Giampapa-Raps spricht über Filippo Festa

» 17.20 Uhr: Hansjakobstraße 4, Leopoldshöhe, Brigitte Wittkämpfer spricht über Dr. Hubert Schardin

17.45 Uhr: Semmelweisstraße 3, Leopoldshöhe, Susanne Volk-Augustin spricht über Irma Schurrer

» 18.15 Uhr: Friedrichstraße 46, Leopoldshöhe, Hildegard Vierhuff-Bocks spricht über Dr. Max Köhler

18.40 Uhr: Leopoldstraße 1, Leopoldshöhe, Monika Merstetter spricht über Charly Bierau

» 19.05 Uhr: Parkplatz Rebhus, Müllheimer Straße 2, Leopoldshöhe, Joachim Kempf spricht über Louis + Dietsch, die Gründer der FAS, Friedlingen

19.25 Uhr: Müllheimer Straße 4, Otts Restaurant, Leopoldshöhe, Siegert Kittel spricht über Frank Geerk

19.45 Uhr: Sternenschanzstraße 32, Leopoldshöhe, Sabine Theil spricht über Architekt Wilhelm Jerg