Polizei Weil

Straftäter an Bundespolizei überstellt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 11. August 2017 um 10:51 Uhr

Weil am Rhein

Die Basler Polizei hat einen 29-Jährigen an die Bundespolizei überstellt. Er wurde wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Bedrohung gesucht.

Einen 29-jährigen Mann, gegen den in der Schweiz ein Einreiseverbot besteht, hat die Basler Polizei am Mittwochmorgen an die Bundespolizei überstellt. Da laut Polizei gegen den Mann in Deutschland ein nationaler Haftbefehl der Justizbehörden in Bochum besteht, wurde er festgenommen.

Er wurde wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Bedrohung gesucht. Nach der Vorführung beim Haftrichter wurde er in die Justizvollzugsanstalt Lörrach eingeliefert, teilt die Polizei mit.