Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

21. August 2012

"Weiträumig umfahren"

Sperrungen und Umleitungen wegen der Fahrbahnsanierung Schwarzwald-/Brombacher Straße.

  1. Die Einmündung Schwarzwald-/Brombacher Straße ist in den nächsten Wochen wegen umfangreicher Fahrbahnsanierungsarbeiten gesperrt. Auf der Brombacher Straße wird der Verkehr vorbei geleitet. Foto: Nikolaus Trenz

  2. Schwarzwaldstraße: Die Fahrt stadtauswärts ist bis 7. September nur bis zur Karl-Herbster-Straße möglich. Foto: Nikolaus Trenz

LÖRRACH (ktz). Mancher Autofahrer staunte gestern, als seine Fahrt auf der Schwarzwaldstraße Richtung Brombach an der Karl-Herbster-Straße zu Ende war. Das wird bis zum 7. September noch so bleiben. Der Grund: Im Einmündungsbereich Schwarzwald-/Brombacher Straße wird in drei Bauabschnitten die Fahrbahndecke erneuert. Drei Bauphasen gibt es, um den Verkehr besser um die Baustelle und vor allem an ihr vorbei zu leiten.

Seit gestern ist auch die Fahrt von der Brombacher- durch die Schwarzwaldstraße Richtung Innenstadt für die Dauer der Bauarbeiten nicht mehr möglich. Darum bat Fachbereichsleiter Jürgen Nef (Straßen/Verkehr/Sicherheit) im Rathaus die Verkehrsteilnehmer schon bei der Information im Vorfeld der Sperrungen und Umleitungen, diesen Bereich nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren – über die Achse B 317-Hasenloch-Querspange zum Brombacher Kreisel und umgekehrt.

Eingerichtet ist eine Fußgängerampel in Höhe der Haltestelle "Homburg-Siedlung" nach der Einmündung Siedlungsstraße. Jet-Tankstelle und andere Geschäftsbetriebe hier sind auch während der Bauarbeiten anfahrbar, auch das ein Grund für die drei Bauabschnitte. Die Zufahrtsmöglichkeiten werden dann verändert.

Werbung


Bis zum 29. August (erster Bauabschnitt) wird der Verkehr zweispurig auf der Brombacher Straße an der Baustelle vorbei geführt. Die Umleitung zur Innenstadt erfolgt über die Unterführung Milkastraße bis zur Kreuzung Grether-/ Bahnhofstraße. In den folgenden Bauabschnitten (30. August bis 4. September sowie 5. bis 7. September) ist die Brombacher Straße im Einmündungsbereich der Schwarzwaldstraße nur noch einspurig befahrbar. Dann wird der Verkehr zur Innenstadt wieder über die Schwarzwaldstraße geführt, aus der Innenstadt durch die Unterführung Milkastraße und die Brombacher Straße nach Norden.

Mit Änderungen müssen wegen der Bauarbeiten nicht nur die motorisierten Verkehrsteilnehmer leben, sondern auch die Busnutzer der Linie 6. Die Haltestelle "Homburgsiedlung" in Fahrtrichtung Busbahnhof in Höhe der Jet-Tankstelle wird schon seit Beginn der Vorarbeiten vor einer Woche nicht angefahren. Für die gesamte Bauzeit bis 7. September ist vor der Einmündung Schwarzwaldstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Seit gestern werden die Haltestellen "Rebmannweg", "Friedhof" und "Gasthaus Blume" in Fahrtrichtung Süden nicht mehr bedient. Der Busverkehr wird über die Schwarzwaldstraße zur nächsten Haltestelle "Busbahnhof" umgeleitet.

Für diese Arbeiten wurde bewusst die verkehrsarme Zeit in den Schulferien gewählt.

Autor: ktz