WIR ÜBER UNS: Jetzt anmelden für Zischup

Stephanie Streif

Von Stephanie Streif

Fr, 09. November 2018

Wir über uns

Achte und neunte Klassen können wieder teilnehmen.

In Zeiten von Fake News, Influencern und Hate-Speech wird es gerade für junge Menschen immer wichtiger, die Funktionsweise von Medien zu verstehen. Auf welche Quellen ist Verlass? Und wie erkennt man, was Information und was Manipulation ist? Zischup, das Medienkompetenzprojekt der Badischen Zeitung für die Klassen 8 und 9, will Jugendliche darin unterstützen, sich den Herausforderungen ihrer durchdigitalisierten Welt zu stellen.

Das nächste Zischup-Projekt, das die Badische Zeitung in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Freiburg und dem Kreismedienzentrum Freiburg anbietet, beginnt am 4. Februar 2019 und endet acht Wochen später am 30. März. Mitmachen können 45 Klassen von Werkreal- oder Realschulen und Gymnasien aus dem Verbreitungsgebiet der BZ. Interessierte Lehrkräfte können sich ab sofort unter der Webadresse http://www.zischup.de anmelden.

Während des Projektes wird die BZ kostenlos an die Schulen geliefert – jeder Schüler erhält so täglich sein eigenes Exemplar. Am Wochenende liegt die Zeitung zu Hause im Briefkasten. Weiter haben Schüler wie Lehrer die Möglichkeit, auf die digitalen BZ-Angebote zuzugreifen. Die Klassen besichtigen außerdem die Druckerei und das BZ-Museum in Freiburg, werden aber auch von einem BZ-Redakteur in der Schule besucht. Im Rahmen von Zischup wird allerdings nicht nur Zeitung gelesen, sondern auch Zeitung gemacht. Die teilnehmenden Schüler werden selber zu Reportern und schreiben Texte, die in einer großen Abschlussbeilage und online veröffentlicht werden. Für die Lehrkräfte findet vor dem Projektstart ein Seminar mit praktischen und didaktischen Tipps zur Arbeit mit der Zeitung im Unterricht statt.

Anmeldungen ab sofort aufhttp://www.zischup.de unter "Haben Sie noch Fragen?". Weitere Infos online und bei Stephanie Streif: Tel. 0761/4965137. E-Mail: zischup@badische-zeitung.de