Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Sa, 10. März 2018

Wirtschaft

Kein Anschluss — Es kommt nicht voran — Mehr Umsatz

WARNSTREIK TELEKOM

Kein Anschluss

Um ihre Forderungen in den Tarifverhandlungen zu untermauern, haben am Freitag Telekom-Mitarbeiter vorübergehend die Arbeit niedergelegt. In Baden-Württemberg beteiligten sich laut der Gewerkschaft Verdi etwa 140 Mitarbeiter aus dem Service an den Standorten Heilbronn, Rottweil und Offenburg. Noch einmal 150 wurden bis zum Nachmittag in Stuttgart erwartet. Verdi fordert 5,5 Prozent mehr Geld für 55 000 Tarifbeschäftigte. In den nächsten Tagen sind Verdi-Angaben zufolge etwa 5000 Arbeitnehmer in der Service- und Techniksparte zu Warnstreiks aufgerufen.

SCHNELLES INTERNET

Es kommt nicht voran

Der Breitbandausbau in Deutschland kommt einem Medienbericht zufolge kaum voran. Von den 1,56 Milliarden Euro, die für den Ausbau bereitgestellt worden seien, seien zwischen 2015 und 2017 nur 27,7 Millionen Euro ausgegeben worden, berichtete die Frankfurter Rundschau am Freitag. Sie berief sich auf eine Antwort der Regierung auf eine Berichtsanforderung der Grünen.

DEUTSCHE BAHN

Mehr Umsatz

Die Deutsche Bahn hat 2017 einen Umsatz von 42,7 Milliarden Euro erzielt. Das waren 2,1 Milliarden Euro mehr als 2016, wie die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus Aufsichtsratskreisen erfuhr. Der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg demnach um rund 200 Millionen auf 2,15 Milliarden Euro.